Agrar, Deutschland

Berlin - Landwirte, denen wegen der wochenlange Hitze und Trockenheit das Viehfutter ausgeht, können auf baldige Hilfe hoffen.

12.08.2018 - 06:16:05

Klöckner: Kabinett beschließt am Mittwoch Futter-Hilfe. Das Bundeskabinett werde am Mittwoch beschließen, sogenannte Zwischenfrüchte auf ökologischen Vorrangflächen für die Futternutzung freizugeben. Das sagte Agrarministerin Julia Klöckner der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Viehhaltern helfe jetzt in erster Linie nicht Geld, sie brauchten Futter für ihre Tiere. Morgen gibt es ein Bund-Länder-Treffen zur Dürre in der Landwirtschaft.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Dürre schafft Landwirte - Verbraucher merken Ernteausfälle. Allerdings sind die Auswirkungen unterschiedlich. Bei Milchprodukten wie Trinkmilch, Käse oder Butter sei es zum Beispiel denkbar, dass es auch über den Sommer hinaus zu einer Drosselung der Milchproduktion komme, sagte Andreas Gorn von der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft in Bonn der dpa. «Wenn Milch knapp bleibt, werden die Preise wahrscheinlich auch steigen.» Bei Gemüse hängen die Preisauswirkungen sehr vom Produkt ab, so Experten. Hannover - Die wegen des ungewöhnlich trockenen Sommers schlechte Ernte in Nordeuropa werden die Verbraucher voraussichtlich auch beim Lebensmittelkauf spüren. (Politik, 19.08.2018 - 17:16) weiterlesen...

Ernteausfälle wegen Dürre können auch Verbraucher treffen. Allerdings sind die Auswirkungen unterschiedlich. Bei Milchprodukten sei es denkbar, dass es auch über den Sommer hinaus zu einer Drosselung komme, sagte Andreas Gorn von der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft, dann würden die Preise wahrscheinlich auch steigen. Bei Gemüse hingen die Preisauswirkungen sehr vom Produkt ab, wie AMI-Experte Hans-Christoph Behr sagte. Bonn - Die wegen des heißen und trockenen Sommers schlechte Ernte in Nordeuropa werden die Verbraucher voraussichtlich auch beim Lebensmittelkauf spüren. (Politik, 19.08.2018 - 07:22) weiterlesen...

Weinlese Im Kaiserstuhl in Baden-Württemberg beginnt die Weinlese. (Media, 14.08.2018 - 15:58) weiterlesen...

Wunder der Natur Ein Regenbogen spannt sich über ein Rotkohlfeld. (Media, 14.08.2018 - 08:56) weiterlesen...

Bund beharrt vor Nothilfen für Bauern auf Erntebilanz. «Wir brauchen repräsentative Zahlen», sagte eine Sprecherin in Berlin. Bei einem Treffen von Ministeriumsexperten aus Bund und Ländern sollten zunächst weitere Daten begutachtet und ausgewertet werden. Um Gesamtschäden einschätzen zu können, gehe es nicht nur um die Zahl betroffener Länder, sondern auch um das Ausmaß der Ausfälle. Der Erntebericht des Ministeriums ist für Ende August vorgesehen. Berlin - Das Bundesagrarministerium beharrt auch nach ersten Länder-Schätzungen zu Dürreschäden auf der amtlichen Erntebilanz, bevor über mögliche Nothilfen für Bauern entschieden werden soll. (Politik, 13.08.2018 - 12:52) weiterlesen...

Sonnenaufgang im Weinberg Ein verfärbtes Weinblatt leuchtet in den Weinbergen oberhalb der Mainschleife bei Escherndorf im Sonnenaufgang. (Media, 13.08.2018 - 10:04) weiterlesen...