Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Krankheiten

Berlin - In Deutschland sind bislang mehr als 37.900 Infektionen mit dem neuen Coronavirus registriert.

26.03.2020 - 10:58:05

Zahl der Toten steigt auf 215 - Mehr als 37.900 Corona-Nachweise in Deutschland. Das geht aus einer Auswertung der Deutschen Presse-Agentur hervor, die die gemeldeten Zahlen der Bundesländer berücksichtigt.

Besonders hohe Zahlen haben Nordrhein-Westfalen mit mehr als 10.400 Fällen sowie Bayern und Baden-Württemberg mit jeweils mehr als 7200 Fällen. Gerechnet auf 100.000 Einwohner verzeichnet Hamburg mit 78,8 die meisten Infektionen.

Mindestens 215 mit Sars-CoV-2 Infizierte sind den Angaben zufolge bislang bundesweit gestorben. Zwei weitere Deutsche starben nach Auskunft des Robert Koch-Instituts während einer Reise in Ägypten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Vertagung: EU bringt noch kein Corona-Rettungspaket zustande. Dies teilte Eurogruppen-Chef Mario Centeno am Mittwoch auf Twitter mit. Brüssel - Im Streit über ein milliardenschweres Corona-Rettungspaket haben die EU-Finanzminister vorerst kein Ergebnis vorgelegt, sondern sich auf Donnerstag vertagt. (Politik, 08.04.2020 - 08:12) weiterlesen...

Abschied - Countrysänger John Prine stirbt an Covid-19 Noch im Februar wurde er bei der Grammy-Verleihung für sein Lebenswerk ausgezeichnet: Jetzt ist der Countrysänger John Prine an den Folgen einer Coronainfektion gestorben. (Unterhaltung, 08.04.2020 - 07:54) weiterlesen...

Johns Hopkins Universität - Weltweit bereits mehr als 82.000 Coronavirus-Tote. Weitere knapp 301.400 erholten sich von einer Infektion mit dem Virus. Washington - Weltweit sind US-Experten zufolge bereits rund 82.1000 Menschen nach einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus gestorben. (Politik, 08.04.2020 - 07:42) weiterlesen...

Häusliche Pflege - Corona-Krise trifft Pflegebedürftige und Angehörige hart Der Blick in Corona-Zeiten ist auf Kliniken und Heime gerichtet, die allermeisten Pflegebedürftigen werden aber daheim versorgt. (Politik, 08.04.2020 - 07:34) weiterlesen...

Rückkehr in die Normalität - Der lange Weg zurück: Diese Länder lockern Corona-Maßnahmen. Bei einigen deutschen Nachbarn führt der Weg Richtung Normalität über den Baumarkt und den Tennisplatz. Ganz bedächtig und nur ein vorsichtiger Schritt nach dem anderen: Mehrere Länder wagen eine erste Lockerung ihrer in der Corona-Krise ergriffenen Maßnahmen. (Politik, 08.04.2020 - 07:14) weiterlesen...

Corona-Krise - Die Angst vor dem Totalschaden: Stillstand bedroht Formel 1. Die ersten neun Rennen können nicht wie geplant stattfinden, die Teams schicken ihre Mitarbeiter in Zwangsurlaub. Die Sorge um den Fortbestand der Rennserie wächst. Der Stillstand wegen der Coronavirus-Pandemie setzt auch der Formel 1 schwer zu. (Sport, 08.04.2020 - 06:16) weiterlesen...