Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Unwetter, Verkehr

Berlin - Gute Nachricht für Bahnreisende nach einem erneuten Unwetter in Berlin: Die Fernzüge dürfen in der Stadt wieder fahren.

12.06.2019 - 21:52:05

Nach erneutem Unwetter: Fernzüge fahren wieder in Berlin. Es könne aber wegen Rückstaus noch zu Verzögerungen kommen, teilte die Deutsche Bahn mit. Nach einem weiteren schweren Unwetter rollten eine Zeit lang keine Fernzüge durch Berlin. Durch das Gewitter seien technische Anlagen beschädigt worden, so die Bahn. Techniker sind im Einsatz, um die Schäden zu begutachten. Aus Sicherheitsgründen mussten die Fernzüge zunächst an Bahnhöfen stehen bleiben, hieß es. Es wurden auch Züge um Berlin herum geleitet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Unwetter und starke Gewitter in Südniedersachsen. In Uslar meldete die Polizei in einigen Ortsteilen überschwemmte Straßen. Nach Angaben des Kreisfeuerwehrverbandes Northeim war neben Uslar auch Einbeck betroffen. Straßen seien teils mit Schlamm und Wasser geflutet und unpassierbar. Der Deutsche Wetterdienst warnte vor extremen Unwettern auch in der Region um Göttingen. Auch rund um Bremen, Bremerhaven und in der Region um Lüneburg wurden Gewitter vorhergesagt. Northeim - Im Süden Niedersachsens sind am Abend heftige unwetterartige Regenfälle niedergegangen. (Politik, 19.06.2019 - 19:54) weiterlesen...

Niederlande: 14 Jugendliche vom Blitz getroffen. Ein Jugendlicher sei schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden, teilte die Militärpolizei mit. Die übrigen seien nur leicht verletzt worden. Die Jugendlichen im Alter von 16 bis 18 Jahren nahmen an einem Vorbereitungstraining für den Militärdienst nahe der belgischen Stadt Antwerpen teil. Sie seien vom Gewitter überrascht worden, hieß es. Ossendrecht - Bei einem Gewitter auf einem militärischen Übungsgelände in den Niederlanden sind 14 Jugendliche vom Blitz getroffen worden. (Politik, 19.06.2019 - 12:42) weiterlesen...

Ein Verletzter und schwere Schäden durch Unwetter in Polen. Allein von Samstagabend bis Sonntagfrüh musste die Feuerwehr nach eigenen Angaben mehr als tausendmal ausrücken, weil Bäume umgestürzt, Dächer von Häusern gerissen und Keller überflutet waren. Wie ein Feuerwehrsprecher dem Fernsehsender TVN24 mitteilte, wurde in der südwestpolnischen Region Niederschlesien ein Motorradfahrer verletzt, als er gegen einen umgestürzten Baum fuhr. Tausende Haushalte waren am Morgen noch ohne Strom. Warschau - In Polen haben Gewitterstürme erneut schwere Schäden verursacht. (Politik, 16.06.2019 - 11:52) weiterlesen...

Heftige Gewitter - Mindestens 21 Verletzte durch Sturmtief «Klaus». Herabstürzende Äste verletzen mehrere Menschen, Blitzeinschläge lösen Brände aus. In Thüringen verwüstet Sturmtief «Klaus» eine Besucherattraktion. Heftige Gewitter wüten über Teilen Deutschlands. (Politik, 13.06.2019 - 16:34) weiterlesen...

Es blitzte und donnerte - Sturmtief «Klaus»: 21 Verletzte, Feuerwehr im Dauer-Einsatz. Herabstürzende Äste verletzten mehrere Menschen, Blitzeinschläge lösen Brände aus. Erneut werden Teile des Landes von heftigen Gewittern getroffen. (Politik, 13.06.2019 - 12:14) weiterlesen...