Tiere, Berlin

Berlin - Großer Andrang dürfte programmiert sein: Berlins noch namenloses Eisbärenmädchen ist heute erstmals offiziell für das Publikum im Tierpark zu sehen.

16.03.2019 - 00:38:06

Berlins Eisbärenmädchen trifft erstmals auf Tierpark-Besucher. Eine Garantie, den rund dreieinhalb Monate alten Nachwuchs beim Erkunden der Außenanlage zu beobachten, gibt es aber nicht. Wie der Tierpark mitteilte, werde sich das Mutter-Tochter-Duo nur stundenweise draußen aufhalten und sich ab und an zum Ausruhen in den Stall zurückziehen. Gestern hatte das Eisbärchen erstmals vor Journalisten seine Kletter- und Schwimmkünste gezeigt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Das volle Programm - Berliner Eisbärchen zieht alle Blicke auf sich. Es zog sich bei Schmuddelwetter nicht etwa zurück. Viele Berliner haben es sich auch bei wenig frühlingshaftem Wetter nicht nehmen lassen, dem Eisbärenbaby im Tierpark einen ersten Besuch abzustatten. (Unterhaltung, 17.03.2019 - 16:14) weiterlesen...

Aktiv und hungrig - Berlins Eisbärchen verzückt Besucher. Berlin - Herumtollen, planschen, mit Mama spielen: Bei seinem ersten offiziellen Auftritt hat Berlins Eisbärenmädchen das volle Programm gezeigt. An der gut besuchten Eisbärenanlage im Tierpark im Stadtteil Friedrichsfelde reagierten die Menschen mit Ahs und Ohs auf tollpatschige Szenen und hielten die Handys für Schnappschüsse parat. Besucherzahlen gibt der Tierpark zu einzelnen Tagen nicht heraus - man sei sehr zufrieden mit dem Andrang, hieß es lediglich. Eisbärin Tonja hatte ihr Junges am 1. Dezember zur Welt gebracht. Aktiv und hungrig - Berlins Eisbärchen verzückt Besucher (Politik, 16.03.2019 - 13:56) weiterlesen...

Entdeckungstour - Berlins kleiner Eisbär wagt sich nach draußen. Ab Samstag können auch Besucher dahinschmelzen. Ein tapsiges Eisbärenjunges und seine liebevolle Mutter - diesem Anblick kann sich im Berliner Tierpark gerade niemand entziehen. (Unterhaltung, 15.03.2019 - 14:50) weiterlesen...

Entdeckungstour - Eisbärchens erstes Bad in der Menge. Die vor drei Monaten im Berliner Tierpark geborene Eisbärin erkundet ihre Umgebung. Großer Auftritt in Berlin. (Unterhaltung, 15.03.2019 - 11:24) weiterlesen...

Eisbärchens erstes Bad in der Menge. Tapsig folgte das dreieinhalb Monate alte, schneeweiße und noch namenlose Eisbärchen seiner Mutter Tonja aus der Wurfhöhle auf die Außenanlage mit Felsen und Wasserbecken. Auch eine Runde Schwimmen und Tauchen absolvierte das Duo schon. Dabei ließ Tonja ihr energiegeladenes Jungtier keine Sekunde aus den Augen - laut Pflegerinnen ist die Eisbärin, die ihre ersten beiden Würfe verlor, eine perfekte Mutter. Berlin - Großer Auftritt für eine kleine Eisbärdame: Berlins niedliches Jungtier im Tierpark der Hauptstadt hat sich erstmals öffentlich ins Freie gewagt. (Politik, 15.03.2019 - 10:42) weiterlesen...

Kleiner Eisbär im Tierpark Berlin darf endlich raus. Für einen Pressetermin soll sich die Schiebetür zur Wurfhöhle öffnen, teilte der Tierpark mit. Ob der Eisbär-Nachwuchs dann seiner gutmütigen Mutter Tonja sofort auf die Außenanlage folgt, ist unklar. Für Besucher soll das Jungtier ab Samstag zu sehen sein. Für den Ausflug nach draußen sei es höchste Zeit, sagte Tierpark-Direktor Andreas Knieriem. Denn dem dreieinhalb Monate alten Bärchen wird es in seiner Box langsam langweilig. Berlin - Berlins kleine Eisbärin darf heute das erste Mal nach draußen. (Politik, 15.03.2019 - 00:42) weiterlesen...