Parteien, Koalition

Berlin - FDP-Vertreter haben den Weg für Koalitionsverhandlungen mit der SPD und den Grünen freigemacht.

18.10.2021 - 14:26:08

FDP stimmt Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zu. Einen entsprechenden Beschluss fassten am Montag der Bundesvorstand und die neugewählte Bundestagsfraktion, wie die Deutsche Presse-Agentur von Teilnehmern einer Sitzung erfuhr.

© dpa-infocom, dpa:211018-99-640134/1

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Ampel-Koalition - Die neue Bundesregierung im Überblick. Am Mittwoch soll sie vereidigt werden - wenn nichts mehr schief geht. Neun Männer und acht Frauen sollen die erste Bundesregierung von SPD, Grünen und FDP bilden. (Politik, 06.12.2021 - 18:28) weiterlesen...

Ampel-Koalition - CSU klagt: Kein bayerischer Minister im Kabinett. Zuletzt hatte die CSU mit Andreas Scheuer, Horst Seehofer und Gerd Müller noch drei Minister gestellt. «Bayern sitzt im Kabinett Scholz nur auf der Ersatzbank», klagt CSU-Generalsekretär Blume. (Politik, 06.12.2021 - 17:22) weiterlesen...

Koalition - Grüne: Jarasch soll Berliner Verkehrssenatorin werden. Für das Verkehrsressort sieht die Partei die aktuelle Fraktionsvorsitzende Jarasch vor. Wie auch die Linke erhalten die Grünen in der künftigen Berliner Koalition drei Ressorts. (Politik, 06.12.2021 - 12:36) weiterlesen...

Dreier-Bündnis - Giffey sieht in Koalitionsvertrag «große Chance» für Berlin. Franziska Giffey sieht eine «große Chance» für das Land. SPD, Grüne und Linke wollen in Berlin fünf weitere Jahre zusammen regieren. (Politik, 05.12.2021 - 12:42) weiterlesen...

Koalitionsvertrag - SPD-Parteitag stimmt für Ampel-Koalition im Bund. Der wohl künftige Kanzler gibt ein Versprechen. Viel klarer hätte das SPD-Votum für die Ampel-Koalition nicht ausfallen können: Von mehr als 600 Parteitagsdelegierten stimmen nur sieben gegen den Vertrag mit Grünen und FDP. (Politik, 04.12.2021 - 16:12) weiterlesen...