Konflikte, Autonomie

Berlin - Einen Tag nach seiner Freilassung aus dem Gefängnis in Neumünster plant der frühere katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont einen Auftritt in Berlin.

07.04.2018 - 09:24:06

Puigdemont plant Auftritt in Berlin. Der 55-Jährige will am Mittag eine Pressekonferenz geben. Nach knapp zwei Wochen in der Justizvollzugsanstalt Neumünster war der von der spanischen Justiz verfolgte Separatistenführer gestern unter Auflagen auf freien Fuß gesetzt worden. In der schleswig-holsteinischen Stadt ist für den Nachmittag eine Demonstration gegen eine Auslieferung geplant.

@ dpa.de