Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Bundesregierung, Parteien

Berlin - Die Spitzen der Koalitionsfraktionen haben nach gut fünfeinhalb Stunden die Beratungen in größerer Runde zum Auftakt ihrer Klausurtagung in Berlin beendet.

14.06.2019 - 00:56:06

Vorstände der Koalitionsfraktionen beenden Beratungen. Heute wollen die Abgeordneten von Union und SPD ihre Tagung fortsetzen. Es ist das erste Spitzentreffen der Koalition nach dem Desaster für Union und SPD bei der Europawahl und dem Rücktritt von SPD-Fraktions- und Parteichefin Andrea Nahles. Zum Auftakt hatten sich SPD-Fraktionschef Mützenich, Unionsfraktionschef Brinkhaus und CSU-Landesgruppenchef Dobrindt zur Fortsetzung der großen Koalition bekannt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Anwaltverein: Rasche Benennung von neuem Justizminister. Der jetzige Schwebezustand schade der Rechtspolitik und dem Amt, teilt der DAV auf Anfrage der «Welt am Sonntag» mit. Von Barley auf den Weg gebrachte Projekte müssten überarbeitet werden, so die Eckpunkte für eine Reform der Strafprozessordnung oder das Abmahngesetz. Barley war Spitzenkandidatin der SPD für die Europawahl und hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel direkt nach der Abstimmung Ende Mai um ihre Entlassung gebeten. Berlin - Der Deutsche Anwaltverein mahnt eine rasche Klärung der Nachfolge von Katarina Barley als Bundesjustizministerin an. (Politik, 16.06.2019 - 00:54) weiterlesen...

Klausurtagung in Berlin - Bundesregierung will Mobilfunk-Ausbau vorantreiben. Bei einer Klausur der Fraktionsvorstände soll es konkret werden. Doch zwischen den Partnern gibt es auch Ermahnungen. Zwischen Wahlniederlage und Sommerpause will die Koalition sich noch einmal zusammenraufen. (Politik, 14.06.2019 - 07:24) weiterlesen...

Diskussion um AKK - Laschet: CDU hat mehrere Kandidaten mit Kanzlerformat Manchmal soll eine Debatte schnell beendet werden, und wird doch im gleichen Atemzug am Köcheln gehalten. (Politik, 12.06.2019 - 16:58) weiterlesen...

AKK unter Druck - Laschet: Debatte um Kanzlerkandidatur der Union beenden. Auch für CDU-Vize Laschet stellt sich die Kandidatenfrage derzeit nicht. Ein alter AKK-Rivale vermisst derweil einen klaren Kurs der Parteispitze. Die Festlegung von Brinkhaus auf Kramp-Karrenbauer als Unions-Kanzlerkandidatin kommt vielen zur Unzeit. (Politik, 12.06.2019 - 06:44) weiterlesen...

Laschet: Ende der Debatte um Kanzlerkandidatur in Union. «Annegret Kramp-Karrenbauer hat vorgeschlagen, dass die CDU sich dieser Frage auf einem Parteitag Ende 2020 widmen sollte. Wir sollten also die Fragen klären, wenn sie anstehen und nicht vorher», sagte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hatte sich zuvor für CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer als nächste Kanzlerkandidatin der Union ausgesprochen - und damit heftige Diskussionen ausgelöst. Berlin - Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Armin Laschet dringt auf ein Ende der Debatte um die Kanzlerkandidatur der Union. (Politik, 12.06.2019 - 01:54) weiterlesen...

Brinkhaus legt sich fest: AKK - Völlig irre? Die CDU diskutiert über Kanzlerkandidatur. Vielen kommt diese Diskussion zur Unzeit. Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus legt sich auf Annegret Kramp-Karrenbauer als Unions-Kanzlerkandidatin fest. (Politik, 11.06.2019 - 17:34) weiterlesen...