Parteien, Wahlen

Berlin - Die SPD ist in einer Umfrage für die «Bild»-Zeitung zurück auf ihr Allzeit-Tief von 13,5 Prozent gefallen.

03.12.2018 - 23:02:05

Umfrage: SPD fällt zurück auf Allzeit-Tief. Damit verlor sie im «Insa-Meinungstrend» 0,5 Prozentpunkte gegenüber der Umfrage aus der Vorwoche. Die Grünen verloren mit nun 18 Prozent Zustimmung einen Prozentpunkt. FDP mit 9,5 und Linke mit 11 Prozent gewannen jeweils einen Prozentpunkt hinzu. Die Umfrageergebnisse von CDU/CSU und AfD blieben unverändert: Die Union kommt auf 27,5 Prozent, die AfD auf 16. Wären am Sonntag Bundestagswahlen, würde die große Koalition mit 47 Prozent somit keine Mehrheit erreichen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Forsa: AKK bei Kanzlerfrage deutlich vor SPD-Kandidaten Gegen die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer wären bei einer Kanzler-Direktwahl alle denkbaren SPD-Kandidaten momentan chancenlos. (Politik, 17.12.2018 - 08:34) weiterlesen...

Brinkhaus regt Debatte über Regulierung von Social Bots an. Vor allem im Netz und in sozialen Medien werde eine Welle von Unwahrheiten und Diffamierungen ausgelöst, sagte der CDU-Politiker der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung» und schlug vor: «Denkbar wäre, die Plattformbetreiber zu verpflichten, das Aufkommen an Nachrichten transparent zu machen, die von Social Bots stammen.» Social Bots verbreiten in sozialen Netzwerken automatisch Nachrichten. Berlin - Vor den Wahlen im kommenden Jahr hat sich Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus dafür ausgesprochen, die Einflussnahme von Social Bots deutlicher zu machen. (Politik, 16.12.2018 - 10:46) weiterlesen...

Europa-Kandidatin Beer wirbt - FDP will Schulbesuch im EU-Ausland für alle. Diese Erfahrung sollten nach dem Willen der FDP alle machen können - und zwar unabhängig von Schulform und Einkommen der Eltern. Fremde Sprache, neue Mitschüler, unbekannte Umgebung: ein Schulaustausch kann ziemlich aufregend sein. (Politik, 15.12.2018 - 12:54) weiterlesen...

Harder-Kühnel glaubt weiter an Wahl als Bundestagsvize Die AfD-Politikerin Mariana Harder-Kühnel glaubt auch nach ihrem Scheitern im zweiten Wahlgang weiter an ihre Wahl als Bundestagsvizepräsidentin. (Politik, 13.12.2018 - 18:49) weiterlesen...

Bundestagsvize-Wahl: AfD-Kandidatin im zweiten Wahlgang gescheitert Mehr als ein Jahr nach der konstituierenden Sitzung des 19. (Politik, 13.12.2018 - 16:35) weiterlesen...

SPD verliert bei INSA-Umfrage zu Europawahl zweistellig In einer aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA zur Europawahl verlieren beide Volksparteien im Vergleich zur Wahl 2014 deutlich. (Politik, 12.12.2018 - 23:01) weiterlesen...