Gesundheit, Tabak

Berlin - Die SPD dringt auf einen neuen Anlauf für ein Verbot der Plakatwerbung für Zigaretten.

08.12.2018 - 08:54:05

SPD fordert neuen Anlauf für Verbot der Tabak-Plakatwerbung. «Rauchen gehört zu den größten vermeidbaren Gesundheitsrisiken», sagte der agrarpolitische Sprecher der SPD im Bundestag, Rainer Spiering, der Deutschen Presse-Agentur. «Daher muss der gesundheitliche Verbraucherschutz von Kindern und Jugendlichen ganz vorne auf der Agenda stehen.» Ein Verbot sollte alle Formen von Werbung sowie alle alternativen Tabakprodukte wie Elektro-Zigaretten, Tabakerhitzer und Wasserpfeifen einschließen.

@ dpa.de