Parteien, Deutschland

Berlin - Die deutschen Parteien verzeichnen erstmals seit der Wiedervereinigung wieder ein deutliches Mitglieder-Plus.

09.08.2018 - 11:34:07

Überdurchschnittlicher Mitgliederzuwachs der Parteien. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Parteimitglieder um knapp 22 000 - ein Zuwachs von 1,8 Prozent im Vergleich zu 2016. Der «Focus» unter Berufung auf eine Studie des Politikwissenschaftlers Oskar Niedermayer. Danach profitierte die FDP mit einem Plus von 17 Prozent am stärksten. Die SPD legte erstmals seit Jahrzehnten zu und löste die CDU als größte deutsche Partei wieder ab. Gründe seien die kurzfristigen politischen Entwicklungen, erklärte Niedermayer.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Nach Günther-Äußerungen - Linken-Politiker Ramelow: Ideologische Scheuklappen ablegen. Ein linker Kollege schließt sich ihm nun an. Soll die CDU mit der Linken kooperieren, wenn in einem Bundesland gegen sie keine Regierung gebildet werden kann? Ministerpräsident Günther hat mit seinem Nachdenken darüber in seiner Partei heftige Kritik geerntet. (Politik, 14.08.2018 - 11:11) weiterlesen...

Sender weist Kritik zurück - Gauland findet ZDF-Interview «einseitig» Mainz/Berlin - Der AfD-Partei- und Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland hat das ZDF-Sommerinterview vom Sonntagabend scharf kritisiert. (Politik, 13.08.2018 - 18:24) weiterlesen...

Vor Landtagswahl in Bayern - Neue Bayern-Umfrage: Söder im Sinkflug, CSU bei 37 Prozent. Nur noch 37 Prozent würden derzeit die Christsozialen wählen. Überraschend ist, welche Partei am meisten von der CSU-Schwäce profitiert. Was immer die CDU in den vergangenen Monaten versucht hat, in der Wählergunst hilft es ihr nicht weiter. (Politik, 13.08.2018 - 17:38) weiterlesen...

Debatte nach Günther-Aussage - Ostdeutsche CDU-Politiker gegen «Verteufelung» der Linken. Und findet dabei durchaus Mitstreiter. Sollte die CDU auch mit der Linken reden, wenn in ostdeutschen Ländern keine Regierung ohne Linke oder AfD möglich wäre? Der Kieler Regierungschef Günther hat eine heftige Debatte in der Union ausgelöst. (Politik, 13.08.2018 - 17:31) weiterlesen...

Debatte nach Günther-Aussage - Merkel erteilt Zusammenarbeit mit der Linken eine Absage. «Ich befürworte keine Zusammenarbeit mit der Linken-Partei, und das schon seit vielen Jahren», sagte sie in Berlin. Berlin - Die CDU-Vorsitzende und Kanzlerin Angela Merkel hat Bündnissen mit der Linkspartei eine Absage erteilt. (Politik, 13.08.2018 - 15:02) weiterlesen...

Vor Landtagswahl in Bayern - CSU laut Umfrage bei 37 Prozent - AfD vor SPD München - Gut zwei Monate vor der Landtagswahl in Bayern verliert die CSU laut einer Umfrage weiter an Zustimmung und ist damit weit von der Verteidigung der absoluten Mehrheit im Parlament entfernt. (Politik, 13.08.2018 - 12:30) weiterlesen...