Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Agrar, Lebensmittel

Berlin - Die deutschen Bauern werben bei den Verbrauchern für mehr Wertschätzung für Lebensmittel.

11.01.2020 - 02:42:06

Bauern werben für mehr Wertschätzung für Lebensmittel. «Wir appellieren an die Kunden, Qualitätsprodukte zu kaufen», sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. «Sie sollten auch bei Bio-Produkten schauen, dass es regionale Produkte sind.» Allerdings sei die Nachfrage bisher nicht groß genug, sagte Rukwied vor der Agrarmesse Grüne Woche in Berlin.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Agrarmesse - Grüne Woche: Mehr Konsum, mehr Aussteller - und mehr Politik. Die bislang politischste Ausgabe der Agrarmesse endete mit Zahlenrekorden. Vorbei sind die Zeiten, als es auf der Grünen Woche nur um Schlemmerei ging - längst haben von Umweltschutz bis zu gerechtem Handel die großen Fragen offen Einzug gehalten. (Wirtschaft, 26.01.2020 - 17:49) weiterlesen...

Bundesweiter Protest - Greenpeace-Aktionen gegen Billigfleisch vor Supermärkten Hamburg - In Hamburg und vielen weiteren deutschen Städten haben Greenpeace-Aktivisten am Samstag gegen Billigfleisch in Supermärkten protestiert. (Wirtschaft, 26.01.2020 - 11:00) weiterlesen...

Einkaufs-Demo Greenpeace-Aktivisten protestieren vor einem Supermarkt in Köln gegen Produktion und Verkauf von Billigfleisch. (Media, 25.01.2020 - 19:18) weiterlesen...

Greenpeace-Aktionen gegen Billigfleisch in 53 Städten. Insgesamt gab es nach Angaben der Umweltorganisation Aktionen in 53 Städten. Greenpeace kritisiert, dass fast 90 Prozent des angebotenen Frischfleischs von Tieren aus klimaschädlicher und tierschutzwidriger Haltung stamme. An den Info-Ständen sei auch deutlich geworden, dass viele Supermarktkunden mit den Kennzeichnungen zur Haltungsform wenig anfangen könnten. Hamburg - In Hamburg und anderen deutschen Städten haben Greenpeace-Aktivisten gegen Billigfleisch in Supermärkten protestiert. (Politik, 25.01.2020 - 16:04) weiterlesen...

Schlechte Haltung - Greenpeace: Supermärkte setzen vor allem auf Billigfleisch Hamburg - Der ganz überwiegende Teil des von den großen Supermarktketten angebotenen Frischfleischs stamm laut Greenpeace von Tieren aus klimaschädlicher und tierschutzwidriger Haltung. (Wirtschaft, 25.01.2020 - 11:30) weiterlesen...