Fußball, Nations League

Berlin - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat das letzte Training vor der Abreise nach Amsterdam erstmals mit dem kompletten Kader bestritten.

11.10.2018 - 11:32:06

Löw trainiert vor Abreise nach Amsterdam erstmals mit allen Spielern. Bundestrainer Joachim Löw standen in Berlin 18 Feldspieler und drei Torhüter zur Verfügung. Der für Kevin Trapp nachnominierte Schlussmann Bernd Leno war im Amateurstadion von Hertha BSC erstmals dabei. Am Freitag fliegt der DFB-Tross nach Amsterdam, wo am frühen Abend auch das Abschlusstraining für das Nations-League-Spiel gegen Gastgeber Niederlande am Samstag stattfinden wird.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Große Rotation gegen Frankreich - Löw bringt fünf neue Spieler. Die Offensivakteure Leroy Sané und Serge Gnabry sowie die Abwehrspieler Niklas Süle, Thilo Kehrer und Nico Schulz beginnen am Abend im Stade de France. Sie ersetzen im Vergleich zum 0:3 in Amsterdam gegen die Niederlande Thomas Müller, Jonas Hector, Emre Can, Mark Uth und den verletzt abgereisten Jérôme Boateng. Defensiv scheint der Bundestrainer das System umzustellen auf eine Dreierkette, die durch die Außen Kehrer und Schulz sogar zu einer Fünferkette werden kann. Paris - Joachim Löw tauscht im Nations-League-Spiel gegen Fußball-Weltmeister Frankreich die halbe Startformation aus. (Politik, 16.10.2018 - 20:00) weiterlesen...

Nations League - Glorreicher Abend für Southgate: England entzaubert Spanien. Britische Medien schwärmen, Coach Gareth Southgate sieht einen wichtigen Schritt für die Three Lions. Spanien dagegen reagiert geschockt - nur für einen BVB-Stürmer gibt es Lob. Beim 3:2 in Sevilla hat die englische Fußball-Nationalmannschaft Spanien düpiert. (Sport, 16.10.2018 - 13:12) weiterlesen...

Nations League - Löw will gegen Frankreich das Spielglück erzwingen. Der «Ernst der Lage» ist den Spielern und auch dem Trainer bewusst. Welche Reaktion zeigt das Nationalteam nach dem 0:3 in Holland? Der Gegner im Stade de France ist der schwerstmögliche, der Weltmeister. (Politik, 16.10.2018 - 04:50) weiterlesen...

Fußball-Nationalteam gegen Weltmeister Frankreich gefordert. Nach dem 0:3 gegen die Niederlande geht Bundestrainer Joachim Löw mit seinem Team als Letzter der Gruppe B in die Partie. Es droht der Abstieg in die zweite Liga des Wettbewerbs. Bei einem Sieg wäre aber auch der Gruppensieg wieder möglich. Löw hat taktische und personelle Veränderungen für das Spiel in Paris angekündigt. Tabellenführer Frankreich ist inzwischen seit 14 Länderspielen ungeschlagen. Paris - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft will in der Nations League heute gegen Weltmeister Frankreich unbedingt punkten. (Politik, 16.10.2018 - 01:14) weiterlesen...

Nations League - England schockt Spanien und wahrt Chance auf Gruppensieg. Der Dortmunder Paco Alcacer wird erst spät eingewechselt, macht aber sofort wieder ein Tor. Dank einer glänzenden ersten Halbzeit in Sevilla hat England den ersten Sieg in der Nations League gelandet und die Chance auf den Gruppensieg gewahrt. (Sport, 15.10.2018 - 22:50) weiterlesen...

Neuer spielt gegen Frankreich - Löw in Paris: Kein Gedanke ans Hinschmeißen. Fußball-Deutschland diskutiert, ob der verdienstvolle Bundestrainer die Erneuerung noch hinbekommt. Der DFB-Chefcoach weist jeden Gedanken an ein Aufgeben zurück. Ausgerechnet in Paris soll nun die Wende gelingen. Joachim Löw kommt nicht aus der Defensive. (Politik, 15.10.2018 - 19:28) weiterlesen...