G20, International

Berlin - Die Bundesregierung fordert nach den Ausschreitungen während des G20-Gipfels ein hartes Vorgehen gegen die Täter und sagt Linksextremisten den Kampf an.

10.07.2017 - 16:04:06

Bund sagt Linksextremen Kampf an - Harte Strafen in Hamburg. Die Ereignisse rund um den G20-Gipfel müssten auch eine Zäsur für den Blick auf die Gewaltbereitschaft der linksextremistischen Szene sein, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Die Hamburger Polizei richtet eine Sonderkommission ein. Die Innenbehörde berichtet von sehr vielen Hinweisen auf die Straftäter aus der Bevölkerung. Die Menschen schickten Bilder von maskierten und unmaskierten mutmaßlichen Tätern.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!