Verbraucher, Luftverkehr

Berlin - Die Beschwerden über Flugreisen bei der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr haben sprunghaft zugenommen.

12.07.2018 - 07:55:02

Drastische Zunahme der Beschwerden über Flugreisen. Im ersten Halbjahr 2018 gingen 7745 Schlichtungsanträge von Fluggästen ein, das waren 45 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Das teilte die Einrichtung mit. Allein im Juni waren es mehr als 2000. Für alle Verkehrsträger zusammen gingen von Januar bis Juni 9589 Anträge ein, das ein Plus von 37 Prozent. Die Schlichtungsstelle für Bahn, Luftverkehr, Fernbus und Schiff ist von der Bundesregierung anerkannt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Hohe Ticketpreise: Kartellamt beobachtet Lufthansa weiter. Die Behörde beobachte die größte deutsche Fluggesellschaft auch jetzt noch auf solchen Strecken, auf denen die Airline weiterhin als Monopolist agiere, sagte Kartellamtspräsident Andreas Mundt. Im Schnitt hätten die Tickets im Herbst 2017 etwa 25 bis 30 Prozent mehr gekostet als ein Jahr zuvor, hatte das Kartellamt in seiner Analyse herausgefunden. Die Bonner Wettbewerbshüter sahen aber keinen Anlass, ein Verfahren einzuleiten. Köln - Das Bundeskartellamt hält wegen kräftig erhöhter Ticketpreise nach der Pleite von Air Berlin weiterhin ein Auge auf die Lufthansa. (Politik, 18.09.2018 - 15:54) weiterlesen...

Hohe Ticketpreise - Kartellamt hält weiterhin ein Auge auf Lufthansa Köln - Das Bundeskartellamt hält wegen kräftig erhöhter Ticketpreise nach der Pleite von Air Berlin weiterhin ein Auge auf die Lufthansa. (Wirtschaft, 18.09.2018 - 15:33) weiterlesen...

Zusatzzahlungen bei Flügen nehmen zu. Das geht aus der am Dienstag in der Endfassung veröffentlichten Studie der Beratungsgesellschaft Ideaworks hervor. Demnach erzielten die 73 weltweit untersuchten Airlines im vergangenen Geschäftsjahr zusammen einen Extra-Umsatz von 47,2 Milliarden Dollar neben dem eigentlichen Ticket-Geschäft. Das entspricht einem knappen Zehntel ihrer Gesamterlöse. Vor allem beim Aufgabegepäck schlugen die Airlines zu. Frankfurt - Bei der Suche nach zusätzlichen Einnahmequellen werden Fluggesellschaften immer erfinderischer. (Politik, 18.09.2018 - 12:24) weiterlesen...