Polizei, G20

Berlin - Die ausschweifende Feier von Berliner Polizisten bei einem G20-Einsatz in Hamburg hat keine Konsequenzen für die Beamten.

04.07.2017 - 22:06:05

Keine Strafe für Berliner Party-Polizisten. Es gebe keine Belege, keine Aussagen von Zeugen, keine Videoaufnahmen oder Fotos, die «in irgendeiner Weise disziplinare Folgen» haben müssten. Das sagte ein Sprecher der Berliner Polizei in der RBB-«Abendschau». Mehr als 220 Berliner Polizisten waren nach Hamburg geschickt worden, um die Kollegen vor dem G20-Gipfel zu unterstützen. Sie sollen in ihrer Unterkunft exzessiv gefeiert haben. Die Hamburger Polizeiführung hatte die Berliner Polizisten zurückgeschickt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!