Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

nd.DerTag / nd.DieWoche

Berlin - Deutschland hat ein Impfproblem.

28.01.2021 - 20:07:49

nd.DerTag: Kommentar ?ber R?ckschl?ge f?r die Impfkampagne. Die Immunisierung der Bev?lkerung geht nur schleppend voran. Es fehlen schlicht die notwendigen Impfdosen. Gro?e Hoffnung, etwas mehr Schwung in den Prozess zu bekommen, setzte man auf die Zulassung eines dritten Impfstoffes in der EU.

Berlin - Deutschland hat ein Impfproblem. Die Immunisierung der Bev?lkerung geht nur schleppend voran. Es fehlen schlicht die notwendigen Impfdosen. Gro?e Hoffnung, etwas mehr Schwung in den Prozess zu bekommen, setzte man auf die Zulassung eines dritten Impfstoffes in der EU. Diese k?nnte nun am Freitag erfolgen, doch hat der Hersteller Astra-Zeneca nicht nur schon Lieferengp?sse angek?ndigt. Die St?ndige-Impfkommission des Robert-Koch-Instituts wird zudem voraussichtlich empfehlen, das Vakzin nur unter 65-J?hrigen zu verabreichen, da die Wirksamkeit f?r ?ltere durch die vorliegenden Daten nicht hinreichend bewertet werden k?nne.

Damit bleibt nicht nur die im vermuteten Wettrennen mit den wohl ansteckenderen Virusvarianten aus Gro?britannien und S?dafrika eigentlich ben?tigte Beschleunigung der Impfkampagne hinter den Erwartungen zur?ck. Nachrichten, dass ein Impfstoff nur eingeschr?nkt eingesetzt werden soll, d?rften zudem in der Bev?lkerung nicht unbedingt dazu beitragen, das ebenfalls f?r ein Gelingen der z?gigen Durchimpfung notwendige Vertrauen in die Vakzine aufzubauen. Wenn sich nun etwa bei 64-J?hrigen Zweifel auftun, ob sie ein Impfangebot mit dem Astra-Zeneca-Impfstoff annehmen sollten, w?re dies nur allzu verst?ndlich.

Pressekontakt:

nd.DerTag / nd.DieWoche Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/59019/4824524 nd.DerTag / nd.DieWoche

@ presseportal.de