Koalition, Deutschland

Berlin - Der für Dienstagabend geplante Koalitionsgipfel von Union und SPD soll nach einem Bericht der «Rheinische Post» abgesagt werden.

05.03.2017 - 16:08:07

Zeitung: Koalitionsgipfel wegen Krankheit Seehofers abgesagt. Grund hierfür sei eine Erkrankung von CSU-Chef Horst Seehofer, berichtete die Zeitung unter Berufung auf Koalitionskreise. Wann das geplante Treffen von Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel, Seehofer sowie des Vizekanzlers Sigmar Gabriel und des designierten SPD-Chefs Martin Schulz stattdessen stattfinden soll, sei noch unklar. Beraten werden sollte, welche Projekte trotz der Hitze des Wahlkampfes bis zum Sommer noch umgesetzt werden sollen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!