Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
EU, Personalien

Berlin ? Der frühere Bundesinnenminister Otto Schily hat den Widerstand aus seiner SPD gegen die Wahl Ursula von der Leyens zur EU-Kommissionspräsidentin scharf kritisiert.

14.07.2019 - 07:06:06

Schily kritisiert SPD-Vorbehalte gegen von der Leyen. Die Verteidigungsministerin sei «eine hochkompetente, intelligente, welterfahrene Politikerin, die wirklich alle Qualitäten mitbringt, die für eine Kommissionspräsidentin entscheidend sind», sagte Schily der «Welt am Sonntag». Die SPD solle an die Stabilität Europas denken und sich «nicht an engstirnigen parteipolitischen Interessen orientieren». Von der Leyen will sich am Dienstag zur EU-Kommissionspräsidentin wählen lassen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Analyse - Die Bewährungsprobe: Fünf Lehren aus der Wahl von der Leyens Die neue EU-Kommissionspräsidentin hat viel versprochen. (Politik, 17.07.2019 - 15:08) weiterlesen...

Start am 1. November - EU-Parlamentspräsident: Von der Leyen soll Tempo machen. Ursula von der Leyen soll zum 1. November EU-Kommissionschefin werden. Vorher muss sie ihre Kommissare aussuchen und ihre politische Agenda vorbereiten. Start am 1. November - EU-Parlamentspräsident: Von der Leyen soll Tempo machen (Politik, 17.07.2019 - 14:54) weiterlesen...

Hintergrund - Ursula von der Leyens Pläne für Europa. Ein Schlüsselwort ist «Führungsrolle». Von A wie Arbeitslosenversicherung bis Z wie zukunftsfähige Wirtschaft: Ursula von der Leyen hat zu ihrer Wahl im Europaparlament ihre Pläne für die EU vorgestellt. (Politik, 17.07.2019 - 10:14) weiterlesen...

Absolute Mehrheit in Straßburg - Von der Leyen wird EU-Kommissionspräsidentin. Doch es war äußerst knapp. Sie ist durch: Nach einem harten Einsatz und vielen Versprechen ist der Weg für Ursula von der Leyen an die Spitze der Europäischen Kommission frei. (Politik, 17.07.2019 - 09:19) weiterlesen...

SPD-Ablehnung von der Leyens hat Nachspiel in der Koalition. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer kündigte in den ARD-«Tagesthemen» an, dass sie mit den Sozialdemokraten darüber sprechen wolle. Diese müssten jetzt den Bürgerinnen und Bürgern in Deutschland erklären, warum sie an diesem Tag für jemanden aus der eigenen Regierung, aus der großen Koalition nicht die Hand heben konnten. Im Europaparlament hatten alle 16 deutschen SPD-Abgeordneten laut eigener Aussage gegen die CDU-Politikerin gestimmt. Berlin ? Die Ablehnung der EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen durch die SPD wird ein Nachspiel in der Koalition haben. (Politik, 17.07.2019 - 00:00) weiterlesen...

Geschafft. Damit wird die bisherige Bundesverteidigungsministerin neue EU-Kommissionspräsidentin. Es war knapp, aber es hat gereicht: Die Mehrheit der Abgeordneten des EU-Parlaments haben Ursula von der Leyen ihre Stimme gegeben. (Media, 16.07.2019 - 23:02) weiterlesen...