Parteien, CDU

Berlin - Der Chef der CSU-Bundestagsabgeordneten, Alexander Dobrindt, hat der Schwesterpartei CDU vorgeworfen, ihre konservative Wurzel vernachlässigt zu haben.

15.04.2018 - 04:44:05

Dobrindt: CDU hat Konservatives vernachlässigt. «Auch die CDU weiß, dass die Unionsparteien auf drei Säulen ruhen: der christlich-sozialen, der liberalen und der konservativen. Allerdings hat die konservative Wurzel in der Vergangenheit nicht gleichberechtigt neben den beiden anderen gestanden», sagte Dobrindt der «Welt am Sonntag». Das müsse man wieder ändern. Kritiker halten CDU-Chefin Angela Merkel vor, die CDU immer stärker in die politische Mitte geführt zu haben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Seehofer sieht sich als Opfer einer Kampagne. Zur Kritik an seinen jüngsten Äußerungen in der Flüchtlingspolitik sagte er der Zeitung «Augsburger Allgemeine»: «Jeder, der es sehen will, sieht, dass hier eine Kampagne gefahren wird, die geht gegen mich und meine Partei», monierte Seehofer. «Viele der Kritiker lassen genau das vermissen, was sie mir vorwerfen: Anstand und Stil.» Der Innenminister betonte, dass er trotz des Asylstreits gut mit Kanzlerin Angela Merkel zusammenarbeite. Augsburg - CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer sieht sich als Opfer einer Kampagne seiner politischen Gegner. (Politik, 18.07.2018 - 20:56) weiterlesen...

Bericht: CSU-Politiker auf Distanz zu Seehofers Asylpolitik. Sein Agieren verwundere und befremde mittlerweile viele, sagte Seehofers Vorgänger an der Parteispitze, der bayerische Landtagsabgeordnete Erwin Huber, dem Magazin «Der Spiegel». Viele hätten ihn gefragt, ob der Bundesinnenminister die Landtagswahl im Oktober und damit Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder belasten wolle - oder ob er das billigend in Kauf nehme. Berlin - Nach der massiven Kritik von Opposition und SPD haben sich nun einem Bericht zufolge auch CSU-Politiker von der Asylpolitik ihres Parteichefs Horst Seehofers distanziert. (Politik, 14.07.2018 - 09:06) weiterlesen...

Bericht - CSU-Politiker distanzieren sich von Seehofers Asylpolitik Berlin - Nach der massiven Kritik von Opposition und SPD haben sich nun einem Bericht zufolge auch CSU-Politiker von der Asylpolitik ihres Parteichefs Horst Seehofers distanziert. (Politik, 14.07.2018 - 08:28) weiterlesen...