Bundestag, Deutschland

Berlin - Der Bundestag debattiert heute in einer Aktuellen Stunde über die Vorschläge des neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron zur Erneuerung der Europäischen Union.

18.05.2017 - 03:54:06

Bundestag befasst sich mit Macron-Vorschlägen und Abschieberegeln. Macron hatte bei seinem Treffen mit Kanzlerin Angela Merkel für eine europäische Investitionsoffensive und die Einführung eines eigenen Budgets für die Eurozone sowie einen eigenen Finanzminister für die 19 Länder geworben. Am Abend soll das Parlament nach dem Willen der schwarz-roten Regierung die Vorgaben für Abschiebungen und den Umgang mit Asylbewerbern weiter verschärfen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Gauland droht mit «Krieg» - AfD erzwingt Abbruch von Bundestagssitzung: «Revanche». Was er damit meint, zeigt sich am späten Donnerstagabend im Parlament. Die AfD werde die etablierten Parteien im Bundestag «jagen», hat Fraktionschef Gauland schon am Wahlabend gedroht. (Politik, 19.01.2018 - 18:06) weiterlesen...

Union will Familiennachzug weiter aussetzen. Und zwar so lange, bis die nächste Regierung neue Regeln dafür festgelegt hat. Bei der ersten Beratung über einen entsprechenden Antrag der Unionsfraktion sagte der Minister der Nachzug von Ehepartnern, Kindern und Eltern von Minderjährigen solle in einigen Monaten wieder erlaubt werden. Aktuell müsse aber eine Übergangslösung gefunden werden. Berlin - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat im Bundestag dafür geworben, den Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus weiter ausgesetzt zu lassen. (Politik, 19.01.2018 - 13:48) weiterlesen...

Zu wenig anwesende Abgeordnete - AfD erzwingt Abbruch von Bundestagssitzung. Was er damit meint, zeigt sich am späten Donnerstagabend im Parlament. Die AfD werde die etablierten Parteien im Bundestag «jagen», hat Fraktionschef Gauland schon am Wahlabend gedroht. (Politik, 19.01.2018 - 13:22) weiterlesen...

Grüne und Linke dagegen - Union will Familiennachzug weiter aussetzen. Allerdings versteht darunter jede Bundestagsfraktion etwas anderes, wie die aktuelle Debatte über den Familiennachzug zu Flüchtlingen zeigt. Die Union plädiert für eine «humanitäre und zugleich verantwortungsvolle Zuwanderungspolitik». (Politik, 19.01.2018 - 12:12) weiterlesen...

Nach AfD-Antrag - Bundestag bricht Sitzung wegen Beschlussunfähigkeit ab. Am späten Donnerstagabend gab es eine Kostprobe. Die AfD werde die etablierten Parteien im Bundestag «jagen», hat Fraktionschef Gauland angedroht. (Politik, 19.01.2018 - 11:56) weiterlesen...

Erste Beratung - Union wirbt für weitere Aussetzung des Familiennachzugs Berlin - Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat im Bundestag dafür geworben, den Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus weiterhin auszusetzen. (Politik, 19.01.2018 - 10:18) weiterlesen...