Verteidigung, Bundeswehr

Berlin - Das Verteidigungsministerium prüft die Weiternutzung von Liegenschaften, deren Abgabe bereits beschlossen wurde.

06.11.2018 - 00:52:05

Bericht: Ministerium prüft Weiternutzung von Kasernen. In einem Papier aus dem Ministerium würden zwölf Kasernen aufgelistet, die weiter für die Soldaten zur Verfügung stehen sollten, berichtet die «Bild»-Zeitung. Dabei werde auch der denkbare Nutzungszweck genannt, etwa die «Aufstellung eines bi-nationalen Kommandos» oder die Nutzung als «Drehkreuz für Wartung und Instandsetzung für die Hubschrauber des Heeres». Namentlich nannte das Blatt die Standorte nicht.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Mutmaßliche Spionage - Bundesregierung protestiert beim Iran. Bereits gestern habe das Auswärtige Amt den Fall «gegenüber dem iranischen Geschäftsträger unmissverständlich angesprochen», hieß es aus dem Ministerium. Darüber hatte zuerst der «Spiegel» berichtet. Die Bundesanwaltschaft ermittelt wegen Verdachts auf Spionage für einen iranischen Nachrichtendienst gegen einen Deutsch-Afghanen, der für die Bundeswehr tätig war. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen. Berlin - Nach der Festnahme eines mutmaßlichen iranischen Spions bei der Bundeswehr hat die Bundesregierung offiziell bei der iranischen Regierung protestiert. (Politik, 16.01.2019 - 20:24) weiterlesen...

Iranischer Maulwurf? - Verdacht auf Spionage: Bundeswehrberater festgenommen. Er soll seit Jahren aktiv gewesen sein. Ein iranischer Maulwurf im deutschen Militär? Der Generalbundesanwalt hat im Rheinland einen Deutsch-Afghanen unter Spionageverdacht festnehmen lassen. (Politik, 15.01.2019 - 16:08) weiterlesen...

Mutmaßlicher Spion bei der Bundeswehr festnehmen. Karlsruhe - Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen einen mutmaßlichen Spion für einen iranischen Nachrichtendienst bei der Bundeswehr. Der Mann sei am Dienstag im Rheinland festgenommen worden, teilte die oberste deutsche Anklagebehörde in Karlsruhe mit. Gegen den 50 Jahre alten deutsch-afghanischen Staatsangehörigen sei bereits am 6. Dezember vergangenen Jahres Haftbefehl erlassen worden. Ihm wird vorgeworfen, für einen iranischen Nachrichtendienst tätig gewesen zu sein und diesen mit Informationen versorgt zu haben. Mutmaßlicher Spion bei der Bundeswehr festnehmen (Politik, 15.01.2019 - 12:48) weiterlesen...

Iranischer Geheimdienst? - Mutmaßlicher Spion bei der Bundeswehr festgenommen. Der Mann sei am Dienstag im Rheinland festgenommen worden, teilte die oberste deutsche Anklagebehörde in Karlsruhe mit. Karlsruhe - Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen einen mutmaßlichen Spion für einen iranischen Nachrichtendienst bei der Bundeswehr. (Politik, 15.01.2019 - 12:42) weiterlesen...