Leute, Medien

Berlin - Das US-Magazin «Forbes» hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zum achten Mal in Folge zur weltweit mächtigsten Frau des Jahres gekürt.

05.12.2018 - 09:46:06

«Forbes» kürt Merkel erneut zur mächtigsten Frau des Jahres. Die Öffentlichkeit stelle sich die große Frage, wer und was folge, wenn die CDU-Politikerin nicht mehr im Amt sei, schreibt das Magazin. Auf Platz 2 der «Forbes»-Liste folgt - ebenfalls wie vergangenes Jahr - die britische Premierministerin Theresa May vor der französischen Chefin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde, die auf Platz 3 landet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Karriere - Ellen DeGeneres denkt über Ende ihrer Talkshow nach. Doch mit 60 weiß Ellen DeGeneres nicht, ob sie weitermachen soll. Stand-Up-Comedy liebt sie - und bringt bei Netflix eine neue Show heraus. Sie ist die wichtigste Talkshow-Moderatorin in den USA. (Unterhaltung, 14.12.2018 - 09:00) weiterlesen...

Beziehung - Chris Pratt und Katherine Schwarzenegger sind ein Paar. Katherine Schwarzenegger ist die neue Dame seines Herzens. Auf Instagram gewährt der Schauspieler kuriose Einblicke. Chris Pratt ist schwer verliebt. (Unterhaltung, 14.12.2018 - 07:44) weiterlesen...

Mögliche Kandidaten - Wer ist im Dschungelcamp dabei? RTL hat sich zu den möglichen Dschungelcampern offiziell nicht geäußert, aber nach Informationen der «Bild»-Zeitung steht die Liste der Kandidaten. (Unterhaltung, 13.12.2018 - 11:34) weiterlesen...

Baby, It's Cold Outside - William Shatner kämpft für umstrittenen Weihnachtssong. Einige US-Sender spielen das 1944 komponierte Lied nicht mehr, das auch Lady Gaga schon gesungen hat. Der Weihnachts-Klassiker «Baby, It's Cold Outside» ist in Misskredit geraten. (Unterhaltung, 13.12.2018 - 11:24) weiterlesen...

Beziehungen - Lily Collins hatte mit «Ghosting» zu kämpfen. Aber wenn jemand ohne Ankündigung jeglichen Kontakt abbricht, ist das besonders schmerzhaft. Lily Collins hat einiges darüber zu erzählen. Beziehungen sind nie ganz einfach. (Unterhaltung, 13.12.2018 - 07:44) weiterlesen...

Hanns von Meuffels geht - Matthias Brandt: «Ich bin kein Sonntags-Krimi-Gucker» Der Schauspieler verabschiedet sich als Fernseh-Kommissar Hanns von Meuffels im «Polizeiruf». (Unterhaltung, 12.12.2018 - 09:46) weiterlesen...