Demonstrationen, Gesundheit

Berlin - Bundesweit haben erneut in zahlreichen Städten Menschen gegen die Corona-Politik demonstriert.

31.12.2021 - 10:24:07

Pandemie - Zahlreiche Demonstrationen gegen die Corona-Politik. Die größten Aktionen am Donnerstag wurden aus Sachsen, Bayern und Thüringen gemeldet.

In Nürnberg zogen etwa 1300 Demonstranten bei einem nicht angemeldeten «Spaziergang» durch die Altstadt, in Rosenheim demonstrierten etwa 1000 Menschen. In Chemnitz protestierten laut Polizei rund 800 Menschen, teilweise skandierten sie Sprechchöre mit Kritik an den Corona-Maßnahmen. Die Proteste verliefen zumeist friedlich. In Chemnitz schlug eine 40-Jährige einem Polizisten ins Genick. Gegen die Frau wurde ein Verfahren wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte eingeleitet.

In Dresden beteiligten sich bis zu 1500 Menschen an einem Protest gegen die Corona-Politik. Zu zwei angemeldeten Gegenveranstaltungen, eine davon unter dem Motto «Kein Platz für Querdenker, Wissenschaftsfeinde und Neonazis», waren nach Polizeiangaben 13 Menschen erschienen.

© dpa-infocom, dpa:211230-99-548132/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Pandemie - Corona-Protest pro und contra: Tausende demonstrieren. Mehrere Tausend Menschen versammelten sich trotzdem. Ein paar Hundert Meter weiter gingen Gegendemonstranten auf die Straße. Auch in anderen Städten gab es Proteste. Eine Demonstration von Impfgegnern war in Hamburg verboten worden. (Politik, 15.01.2022 - 21:10) weiterlesen...

Pandemie - Corona-Protest: Tausende trotz Verbots in Hamburg unterwegs. Mehrere Tausend Menschen versammeln sich trotzdem. Andernorts in der Hansestadt gehen Gegendemonstranten auf die Straße. Eine große Demonstration von Impfgegnern war verboten worden. (Politik, 15.01.2022 - 17:40) weiterlesen...

Pandemie - Demonstration gegen Corona-Leugner und Impfgegner in Hamburg Unter dem Motto «Solidarität und Aufklärung statt Verschwörungsideologien» haben in Hamburg zahlreiche Menschen demonstriert. (Politik, 15.01.2022 - 14:56) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Haldenwang: Bei Protesten neue Szene von Staatsfeinden Was sind das für Menschen, die vielerorts gegen die Corona-Politik protestieren und immer radikaler auftreten? Der Verfassungsschutz ist überzeugt: Mit im Spiel ist eine neue Szene von Extremisten, die den Rechtsstaat grundlegend ablehnt. (Politik, 15.01.2022 - 13:40) weiterlesen...

Corona-Proteste - Dresden: 22 Verfahren gegen Corona-Gegendemonstranten. Dabei ging sie offenbar auch gegen Gegendemonstranten vor, denen Verstöße gegen die Corona-Verordnung vorgeworfen werden. Die Polizei hat in Dresden einen Protest vor der Uniklinik unterbunden. (Politik, 14.01.2022 - 08:50) weiterlesen...

Sachsen - Polizei unterbindet Corona-Protest vor Uniklinik in Dresden. Auch gegen Demo-Versuche an alternativen Stellen gingen die Beamten vor. Die Polizei hat in Dresden einen geplanten Corona-Protest vor dem Universitätsklinikum unterbunden. (Politik, 14.01.2022 - 01:18) weiterlesen...