Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Wahlen, Parteien

Berlin - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble sieht keine Benachteiligung mehr für Frauen in der heutigen Politik.

11.07.2021 - 00:46:06

Gleichberechtigung - Schäuble: Frauen haben es in der Politik nicht mehr schwerer. Auf eine entsprechende Frage der «Bild am Sonntag» sagte der CDU-Politiker: «Früher war es in der Tat so. Zu Beginn der Kanzlerschaft von Angela Merkel sind noch Schweißflecken an ihrem Sommerkleid thematisiert worden. Das fand ich unmöglich.

Ex-Familienministerin Franziska Giffey (SPD) hatte zuletzt einen härteren Umgang mit Frauen als mit Männern in der Politik beklagt. «Offensichtlich empfinden es einige Leute immer noch als Affront, wenn sich junge Frauen um politische Spitzenämter bewerben», sagte sie. Der Gegenwind für Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock sei deutlich stärker als für den Unionskanzlerkandidaten Armin Laschet (CDU).

Baerbock steht in der Kritik, weil sich in ihrem Buch «Jetzt. Wie wir unser Land erneuern» auffallende sprachliche Ähnlichkeiten zu anderen Veröffentlichungen finden. Zuvor war bekannt geworden, dass sie Sonderzahlungen der Partei verspätet an den Bundestag gemeldet hatte. Partei und Kandidatin mussten zudem Angaben in Baerbocks Lebenslauf korrigieren.

Schäuble sagte dazu: «Es mag sein, dass vieles aufgebauscht ist, aber da gilt der alte Spruch: Wer die Hitze nicht verträgt, hat in der Küche nichts verloren. Sie musste wissen, dass die Kanzlerkandidatur ein harter Weg ist.»

© dpa-infocom, dpa:210711-99-335639/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bundestagswahl - Saar-Grüne dürfen nicht mit Landesliste zur Wahl antreten. Das wird auch Folgen für das bundesweite Ergebnis haben. Ein bitterer Tag für die Grünen: Sie werden bei der Bundestagswahl im Saarland nicht per Zweitstimme wählbar sein. (Politik, 05.08.2021 - 16:22) weiterlesen...

Bundestagswahl - Saar-Grüne endgültig nicht zur Wahl zugelassen. Das hat der Bundeswahlausschuss beschlossen. Vorausgegangen war ein folgenreicher schwerer Streit in der Landespartei. Die Grünen im Saarland bleiben von der Bundestagswahl ausgeschlossen. (Politik, 05.08.2021 - 14:36) weiterlesen...

Bundestagswahl - Saar-Grünen endgültig nicht zur Wahl zugelassen. Das hat der Bundeswahlausschuss beschlossen. Vorausgegangen war ein folgenreicher schwerer Streit in der Landespartei. Die Grünen im Saarland bleiben von der Bundestagswahl ausgeschlossen. (Politik, 05.08.2021 - 14:22) weiterlesen...

Landeskabinett in Bayern - Streit zwischen Söder und Aiwanger wird schärfer. Doch der Streit zwischen Markus Söder und seinem Vize Aiwanger ist nicht vorbei - im Gegenteil. Nach der letzten Kabinettssitzung vor der Sommerpause hatten sie noch versucht, Einigkeit zu demonstrieren. (Politik, 01.08.2021 - 20:14) weiterlesen...

Bundestagswahl - Umfragewerte von CDU-Chef Laschet sinken. Der Zuspruch für den CDU-Chef sinkt in neuen Umfragen. Zwei Monate hat Laschet noch Zeit, den Trend umzukehren. Armin Laschet will Bundeskanzler werden, aber er hat es schwer, die Wähler von sich zu überzeugen. (Politik, 01.08.2021 - 16:56) weiterlesen...

Berliner CDU wirft Laschet Rumgeeiere vor Die Berliner CDU wirft Unionskanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) im Bundestagswahlkampf mangelhafte inhaltliche Positionierung vor. (Politik, 01.08.2021 - 13:49) weiterlesen...