Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Krankheiten

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist nach zweiwöchiger Corona-Quarantäne ins Kanzleramt zurückgekehrt.

03.04.2020 - 12:26:04

Gespräche per Telefon - Kanzlerin nach Corona-Quarantäne wieder im Kanzleramt. Wie Regierungssprecher Steffen Seibert sagte, hat sie ihre Geschäfte wieder persönlich in der Regierungszentrale aufgenommen.

Selbstverständlich würden dort die bestehenden Abstandsregelungen beachtet. Gespräche mit anderen Regierungschefs führe sie per Telefon oder per Videoschalte. «Jetzt geht die Arbeit wieder aus dem Kanzleramt weiter», sagte Seibert.

Merkel hatte drei Corona-Test machen lassen, die alle drei negativ waren. Sie hatte aber zunächst die Dienstgeschäfte noch aus ihrer häuslichen Quarantäne wahrgenommen, um die übliche zweiwöchige Quarantäne einzuhalten.

Merkel war dort seit dem 22. März, nachdem sie darüber unterrichtet worden war, dass sie am 20. März mit einem Arzt Kontakt hatte, der dann positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Der Mediziner hatte Merkel vorbeugend gegen Pneumokokken geimpft.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Arbeitslose - Volkswirte befürchten schwere Zeiten für den Arbeitsmarkt. Experten gehen davon aus, dass mühsam Erreichtes weggewischt wird. Auch die Zahl der Firmenpleiten könnte nach oben gehen. Die Corona-Krise schlägt auf den Arbeitsmarkt durch. (Wirtschaft, 30.05.2020 - 08:46) weiterlesen...

Corona-Krise - Robert Koch-Institut meldet 560 Corona-Neuinfektionen. So sehen die aktuellen Zahlen aus. Regensburg reißt die Schwelle der als kritisch bewerteten Zahl an Neuinfektionen, fast ein Viertel der Landkreise registriert gar keine neuen Fälle mehr. (Politik, 29.05.2020 - 20:26) weiterlesen...

Schule in Corona-Zeiten - Nach den Sommerferien Unterricht im Vereinsheim?. Aber wie geht es nach den Sommerferien weiter? Neue Vorschläge machen die Runde: Unterricht in Tagungszentren, Vereinsheimen und im Freien. Schritt für Schritt öffnen die Länder ihre Schulen und organisieren einen Schichtbetrieb. (Politik, 29.05.2020 - 13:36) weiterlesen...

Formel 1 - Entscheidung über Rennen in Österreich direkt nach Pfingsten Spielberg - Die österreichische Regierung geht von einer finalen Entscheidung über die Austragung der Formel-1-Geisterrennen in Spielberg Anfang Juli «unmittelbar nach Pfingsten» aus. (Sport, 29.05.2020 - 12:15) weiterlesen...

Mit voller Kraft erwischt - Im Auge des Sturms: Corona-Pandemie wütet in Lateinamerika Die Infektionszahlen explodieren, das Gesundheitswesen gerät an seine Grenzen, die Wirtschaft geht in die Knie: In keiner anderen Region ist die soziale Ungleichheit so krass wie in Lateinamerika - in der Corona-Krise fürchten viele Menschen den Hunger mehr als das Virus. (Politik, 29.05.2020 - 12:08) weiterlesen...

Umfrage - Große Mehrheit gegen Ramelows Lockerungspläne. Viele Bundesbürger lehnen einer Umfrage zufolge die Idee des Linken-Politikers ab. Thüringes Ministerpräsident Bodo Ramelow spricht sich dafür aus, dass es keine vom Land einheitlich verordneten Corona-Beschränkungen mehr geben sollte. (Politik, 29.05.2020 - 11:52) weiterlesen...