Gesundheit, Ärzte

Berlin - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will die Abwanderung deutscher Ärzte und Pfleger in die Schweiz und andere Länder mithilfe neuer EU-Regeln eindämmen.

13.01.2019 - 03:52:06

Spahn will ins Ausland abgewanderte deutsche Ärzte zurück. Klar sei, «dass diese Fachleute in Deutschland fehlen», sagte er der Schweizer Zeitung «SonntagsBlick». «Bei uns arbeiten dann polnische Ärzte, die wiederum in Polen fehlen.» Das könne so nicht richtig sein. Man dürfe aber die Freizügigkeit in Europa nicht grundsätzlich infrage stellen. Die Schweiz ist für deutsche Mediziner seit Jahren das mit Abstand beliebteste Auswandererland.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

2,5 Prozent mehr Geld - Einigung bei Klinikärzten - keine weiteren Streiks. Jetzt gibt es eine Einigung. Monatelang haben die Ärzte der kommunalen Kliniken mit den Arbeitgebern über mehr freie Wochenenden und eine bessere Bezahlung gestritten. (Politik, 22.05.2019 - 14:48) weiterlesen...

Verhandlungen im Tarifstreit für Klinikärzte: Streiks drohen. Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund und die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände suchen nach einer Lösung im Streit um die Arbeits- und Tarifbedingungen für die Mediziner an bundesweit mehr als 500 kommunalen Krankenhäusern. Es ist die fünfte Verhandlungsrunde. Mit mehreren Warnstreiks hatten die Ärzte zuletzt Druck gemacht. Die Ärztegewerkschaft droht für den Fall eines Scheiterns mit einem unbefristeten Streik an den kommunalen Kliniken. Berlin - Im Tarifstreit für rund 55 000 Ärzte an kommunalen Kliniken wird seit heute in Berlin wieder verhandelt. (Politik, 21.05.2019 - 16:02) weiterlesen...

Digitalisierung in der Medizin - Mehr digitale Angebote: Ärzte pochen auf Datenschutz. Der Ärztepräsident fordert dabei Datensicherheit. Videosprechstunden, Gesundheits-Apps, elektronische Patientendaten - auf die Patienten kommt eine stärker digitalisierte Medizin zu. (Politik, 20.05.2019 - 14:38) weiterlesen...

Digitalisierte Medizin - Videosprechstunden: Ärztepräsident pocht auf Datenschutz. Der Ärztepräsident fordert dabei Datensicherheit. Fernbehandlung statt langes Warten in der Arztpraxis - auf die Patienten kommt eine stärker digitalisierte Medizin zu. (Politik, 20.05.2019 - 07:10) weiterlesen...

Neue Zahlen - Krankenkassen legen Statistik zu Ärztefehlern vor. Jedes Jahr erstellen die Gutachter der Medizinischen Dienste Tausende Gutachten, wenn sich Versicherte mit einem Verdacht auf Behandlungsfehler an ihre Krankenkasse gewandt haben. Berlin - Die Medizinischen Dienste der Krankenkassen stellen heute eine neue Statistik zu Ärztefehlern vor. (Politik, 16.05.2019 - 07:12) weiterlesen...

Krankenkassen legen Statistik zu Ärztefehlern vor. Jedes Jahr erstellen die Gutachter der Medizinischen Dienste Tausende Gutachten, wenn sich Versicherte mit einem Verdacht auf Behandlungsfehler an ihre Krankenkasse gewandt haben. Im Vorjahr wurden nach Patienten-Beschwerden 13 519 Gutachten geschrieben und 3337 Fehler und Schäden bestätigt. Berlin - Die Medizinischen Dienste der Krankenkassen stellen am Vormittag eine neue Statistik zu Ärztefehlern vor. (Politik, 16.05.2019 - 04:44) weiterlesen...