Wahlen, Parlament

Berlin - Bundesaußenminister Heiko Maas erwartet keine Kurskorrekturen von US-Präsident Donald Trump nach den Kongresswahlen und sieht die Zeit für ein neues Verhältnis zwischen Europa und den USA gekommen.

06.11.2018 - 23:14:06

Maas zu US-Kongresswahl: Verhältnis zu USA neu ausrichten. «Die USA bleiben unser wichtigster Partner außerhalb Europas», sagte der SPD-Politiker der «Passauer Neuen Presse». «Aber: Wir müssen unser Verhältnis mit den Vereinigten Staaten neu vermessen und ausrichten.» Trumps Politik des «America first» habe dazu geführt, dass sich Washington aus internationalen Verträgen zurückziehe.

@ dpa.de