Gesundheit, Ernährung

Berlin - Bei Kontrollen von Hähnchen-Frischfleisch im deutschen Einzelhandel ist laut einem Medienbericht in jeder zweiten Probe ein Durchfallerreger nachgewiesen worden.

11.01.2019 - 00:06:06

Bericht: In jedem zweiten Handel-Hähnchen Durchfallerreger. Dieser könne vor allem bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem zu gefährlichen Erkrankungen führen, wie die «Rheinische Post» berichtet. Knapp 52 Prozent der Hähnchenfleisch-Proben enthielten demnach im vergangenen Jahr den Erreger. 2011 seien es nur etwa 32 Prozent gewesen. Laut Robert-Koch-Institut führe der Erreger zu bis zu 70 000 gemeldeten Erkrankungen pro Jahr, die Dunkelziffer sei deutlich höher.

@ dpa.de