Gesundheit, Pflege

Berlin - Auf die Pflegeversicherung kommen in diesem Jahr voraussichtlich Mehrausgaben von rund zwei Milliarden Euro zu.

17.05.2018 - 14:58:05

Pflege: Zwei Milliarden Euro Mehrausgaben erwartet. Hintergrund sind eine unerwartet hohe Zunahme der Leistungsempfänger und höhere Leistungsbezüge der Pflegebedürftigen. Damit wird sich das Defizit der Pflegeversicherung über die bisher eingeplante gut eine Milliarde Euro auf eine Größenordnung von rund drei Milliarden Euro bis Ende 2018 erhöhen. Um über die Auswirkungen zu entscheiden, sind in den kommenden Wochen und Monaten weitere Analysen nötig.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Gegen Personalnot - AOK: Zusätzliches Geld muss bei Pflegekräften ankommen. Gesundheitsminister Spahn will die Personalnot mit einem «Sofortprogramm» lindern. Für manchen Experten ein «Witz». In der Alten- und Krankenpflege sind bundesweit rund 35.000 Stellen nicht besetzt. (Politik, 24.05.2018 - 09:12) weiterlesen...

Spahn nennt Milliardenprogramm für Pflegekräfte «ersten Schritt». Berlin - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat das geplante Sofortprogramm für neue Stellen und bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege gegen Kritik verteidigt. Das sei ein erster wichtiger, aber klarer Schritt, und es werden und müssen weitere folgen, sagte Spahn in der ARD. Ziel sei es, die Pflege wieder zu einem attraktiven Beruf zu machen. Die große Koalition hat sich auf Eckpunkte für ein Sofortprogramm gegen den Personalmangel in der Pflege geeinigt, das zum 1. Januar 2019 in Kraft treten soll. Spahn nennt Milliardenprogramm für Pflegekräfte «ersten Schritt» (Politik, 23.05.2018 - 22:30) weiterlesen...

Gegen Personalnot - Koalition schnürt Milliardenpaket für Pflege. Denn oft sind Mitarbeiter am Limit oder schon darüber hinaus. Viele Bundesbürger machen sich Sorgen um eine gute Betreuung in Pflegeheimen. (Politik, 23.05.2018 - 17:08) weiterlesen...

Gegen Personalnot - Koalition schnürt Milliardenpaket für die Pflege. Denn oft sind Mitarbeiter am Limit oder schon darüber hinaus. Viele Bundesbürger machen sich Sorgen um eine gute Betreuung in Pflegeheimen. (Politik, 23.05.2018 - 15:40) weiterlesen...