Bildung, Hochschulen

Berlin - Angesichts des Runs auf die Hochschulen fördert der Bund hunderttausende neue Studienplätze mit Milliardensummen.

15.09.2018 - 07:46:06

Genaue Verwendung von Milliarden für Hochschulen unklar. Wo das Geld genau eingesetzt wird, weiß die Bundesregierung allerdings nicht. Das geht aus einer Antwort des Bundesbildungsministeriums auf eine Anfrage der FDP-Fraktion hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Derzeit verhandeln Bund und Länder über die Nachfolge des Hochschulpakts 2020.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Hochschulen gegen Karliczek-Vorschlag zu Fortbildungsabschlüssen Die von Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) geplante Einführung der Fortbildungsabschlüsse "Berufsspezialist", "Berufsbachelor" und "Berufsmaster" im Berufsbildungsgesetz, wird von den Hochschulen abgelehnt. (Wissenschaft, 18.11.2018 - 00:07) weiterlesen...

Karliczek plant Reform - Bafög soll umfasend steigen. Nun soll eine Erhöhung helfen. Doch Kritiker sind skeptisch. In den vergangenen Jahren studierten immer weniger junge Leute mit Bafög. (Politik, 13.11.2018 - 16:47) weiterlesen...

Bafög soll steigen. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek will mit der geplanten Bafög-Reform zudem die Zahl der Empfänger steigern. Das geht aus einem Eckpunktepapier hervor, das der dpa vorliegt. Die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichteten zuerst darüber. Wegen steigender Wohnkosten soll der Wohnzuschlag für nicht bei den Eltern wohnende Bafög-Geförderte 2019 von 250 Euro auf 325 Euro angehoben werden. Der Höchstsatz der gesamten Förderung soll von 735 Euro auf rund 850 Euro monatlich steigen. Berlin - Bafög-Empfänger sollen ab dem kommenden Jahr deutlich mehr Geld bekommen. (Politik, 13.11.2018 - 14:54) weiterlesen...

Karliczek plant Reform - Bafög soll umfassend steigen. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) will mit der geplanten Bafög-Reform zudem die Zahl der Empfänger steigern. Berlin - Bafög-Empfänger sollen ab dem kommenden Jahr deutlich mehr Geld bekommen. (Politik, 13.11.2018 - 13:16) weiterlesen...