Parteien, Regierung

Berlin - Angesichts der personellen Turbulenzen bei der Bildung einer neuen Bundesregierung wirft Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt Union und SPD Selbstbeschäftigung vor.

10.02.2018 - 04:50:07

Göring-Eckardt wirft Union und SPD Selbstbeschäftigung vor. Die große Koalition solle aufpassen, dass sie nicht K.o. gehe, bevor sie überhaupt starten könne, sagte Göring-Eckardt der Deutschen Presse-Agentur. «Während sie sich mit sich selbst beschäftigen, bleiben die großen Herausforderungen unserer Zeit liegen», sagte Göring-Eckardt. Gestern hatte der Verzicht des scheidenden SPD-Chefs Martin Schulz auf den Posten des Außenministers für Aufsehen gesorgt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!