Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Bei

Bei Biontech droht wieder ein Lieferengpass.

03.03.2021 - 21:42:53

Bei Biontech droht wieder Lieferengpass

Das geht aus einer Übersicht des Bundesgesundheitsministeriums über die geplanten Lieferungen bis zum Ende des Quartals hervor. Auf dem offiziellen Dokument ist in roter Schrift der Text "!!! WICHTIGER HINWEIS VON Biontech: Ein Teil der März-Dosen ist noch nicht produziert!!!" zu lesen.

Und gleich bei der ersten Lieferung im März kamen am Dienstag anstatt der geplanten 1.012.050 Biontech-Impfdosen nur 924.300 an - immerhin fast neun Prozent weniger. Das zeigen ebenfalls Daten des Gesundheitsministeriums, die der dts Nachrichtenagentur vorliegen. Insgesamt sollten im März 5,3 Millionen Biontech-Dosen in Deutschland ankommen, nach den bislang bereits gelieferten 6,7 Millionen "Comirnaty", wie die offizielle Bezeichnung ist. Zuletzt hatte Biontech an den Erstimpfungen einen Anteil von über 50 bis etwa 60 Prozent.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Klingbeil erwartet Kabinettsbeschluss zur Bundesnotbremse SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil geht davon aus, dass das Kabinett am Dienstag die Änderungen am Infektionsschutzgesetz beschließen wird. (Politik, 13.04.2021 - 08:37) weiterlesen...

SPD wirft Bayern und NRW Verstöße gegen Notbremse vor SPD-Parlamentsgeschäftsführer Carsten Schneider hat den Ministerpräsidenten von Bayern und NRW, Markus Söder (CSU) und Armin Laschet (CDU), einen Machtkampf zulasten der Pandemiebekämpfung vorgeworfen. (Politik, 13.04.2021 - 07:51) weiterlesen...

Ifo-Chef beklagt Versäumnisse im Krisenmanagement Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat der Politik Versäumnisse im Corona-Management vorgeworfen und vor konjunkturellen Risiken gewarnt. (Politik, 13.04.2021 - 06:49) weiterlesen...

Kommunen fordern gerichtsfeste Infektionsschutzgesetz-Änderung Der Präsident des Deutschen Städtetages, Burkhard Jung, hat vor der Kabinettsbefassung zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes einheitliche und rechtssichere Regelungen gefordert. (Politik, 13.04.2021 - 06:19) weiterlesen...

RKI meldet 10810 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 140,9 Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Dienstagmorgen vorläufig 10.810 Corona-Neuinfektionen gemeldet. (Politik, 13.04.2021 - 03:28) weiterlesen...

Kinderärzte fordern härtere Regeln für Lebensmittelwerbung Deutschlands Kinder- und Jugendärzte halten freiwillige Regeln zur Lebensmittelwerbung für Kinder für unzureichend. (Politik, 13.04.2021 - 01:12) weiterlesen...