Gesundheit, Söder

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat eine fehlende Einheitlichkeit bei den Corona-Maßnahmen in Deutschland beklagt.

16.11.2021 - 08:24:02

Söder beklagt Flickenteppich bei Corona-Maßnahmen

"Ich halte es für falsch, dass wir nur mit Flickenteppichen arbeiten", sagte er am Dienstag im ZDF-Morgenmagazin. Vorschriften, die am Ende von Bundesland zu Bundesland und Region zu Region unterschiedlich seien, würden nicht funktionieren.

"Was es braucht, ist 2G flächendeckend in Deutschland." Zudem sei eine klare Booster-Empfehlung ab dem fünften Monat nötig. Zudem brauche man eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen sowie Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte, fügte Söder hinzu. Auch mehr Bereiche mit FFP2-Maskenpflicht seien nötig. Die Pläne der Ampel-Parteien zur Verschärfung ihres Gesetzentwurfs zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sieht der CSU-Politiker als Schritt in die richtige Richtung.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Weil bringt Auszeit nach Weihnachten ins Gespräch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) will bei der nächsten Bund-Länder-Runde über weitere Kontaktbeschränkungen auch für Geimpfte debattieren. (Politik, 06.12.2021 - 00:03) weiterlesen...

Lauterbach: Entscheidung über Gesundheitsminister noch offen Wer für die SPD Gesundheitsminister in der neuen Bundesregierung wird ist nach den Worten von Karl Lauterbach angeblich noch nicht sicher. (Politik, 05.12.2021 - 22:15) weiterlesen...

Harte Strafen nach Fackelaufzug in Sachsen gefordert Nach dem Fackelaufzug vor dem Privathaus von Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) fordern mehrere Bundestagsfraktionen Strafverschärfungen und ein härteres Vorgehen. (Politik, 05.12.2021 - 20:01) weiterlesen...

CDU-Bundestagsabgeordneter fordert Gesetzentwurf zur Impfpflicht Der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Patrick Schnieder, hat den designierten Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) aufgefordert, dass seine künftige Regierung einen Gesetzentwurf für eine allgemeine Impfpflicht vorlegen müsse. (Politik, 05.12.2021 - 18:29) weiterlesen...

Klingbeil: FDP treibt Ampel nicht in Pandemiepolitik Der designierte SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil hat den Eindruck zurückgewiesen, dass sich der künftige Kanzler Olaf Scholz in der Pandemiepolitik zu sehr von der FDP treiben lässt. (Politik, 05.12.2021 - 16:33) weiterlesen...

Designierter Justizminister: Impfpflicht muss gut vorbereitet sein Der designierte Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) sieht nicht die Gefahr, dass das parlamentarische Verfahren zur Entscheidung über eine Corona-Impfpflicht zu lange dauert. (Politik, 05.12.2021 - 14:29) weiterlesen...