Terrorismus, Spanien

Barcelona - Die Terrorattacken in Spanien waren nach ersten Erkenntnissen der Polizei nicht das Werk von Einzeltätern, sondern einer organisierten Islamisten-Zelle.

18.08.2017 - 21:56:06

Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle hinter Attacken. Die Ermittler ordneten der mutmaßlichen Terrorgruppe drei Vorfälle zu: Den Anschlag mit einem Kleintransporter auf Barcelonas Flaniermeile Las Ramblas, bei dem 13 Passanten getötet wurden, einen vereitelten Angriff in der Küstenstadt Cambrils und die Explosion in einem Wohnhaus in der Ortschaft Alcanar. Der mutmaßliche Haupttäter von Barcelona ist Medienberichten zufolge tot. Er soll zusammen mit vier weiteren Terroristen erschossen worden sein.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!