Konflikte, Terrorismus

Bamako - Bei der Explosion einer Mine im Zentrum Malis sind mindestens zwei Soldaten der UN-Friedenstruppe ums Leben gekommen.

25.01.2019 - 22:58:06

UN-Konvoi in Mali fährt auf Mine: Zwei Blauhelme tot. Mehrere Blauhelme wurden verletzt, wie die UN-Mission Minusma erklärte. Ein Fahrzeug eines Konvois sei auf eine Mine aufgefahren. Die beiden getöteten Soldaten stammten demnach aus Sri Lanka. Solch «feige Taten» würden die Blauhelme nicht von ihrer Mission abhalten, in Mali für Frieden und Stabilität zu kämpfen, teilte UN-Generalsekretär António Guterres mit. Auch die Bundeswehr beteiligt sich an der UN-Truppe zur Stabilisierung Malis.

@ dpa.de