Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Unwetter, Notfälle

Bad Neuenahr-Ahrweiler - Im Zusammenhang mit der schweren Hochwasserkatastrophe hat sich die Zahl der Toten im Raum Bad Neuenahr-Ahrweiler auf mindestens 18 erhöht.

15.07.2021 - 14:16:07

Polizei: 18 Tote nach Unwetter im Raum Bad Neuenahr-Ahrweiler. Das teilte die Polizei Koblenz am Donnerstag mit.

© dpa-infocom, dpa:210715-99-394398/1

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Flutkatastrophe - In den Katastrophengebieten droht neuer Starkregen. Nun könnte es in NRW und Rheinland-Pfalz erneut heftig regnen. Nach der Flutkatastrophe in der vergangenen Woche laufen in den betroffenen Regionen in Westdeutschland die Aufräumarbeiten. (Politik, 23.07.2021 - 17:02) weiterlesen...

Unwetter - Mindestens 14 Tote nach heftigem Monsunregen in Indien. Im Bundesstaat Maharashtra fiel in 24 Stunden soviel Regen wie in keinem anderen Juli seit 40 Jahren. Die Niederschläge werden auch in Indien stärker. (Politik, 23.07.2021 - 11:22) weiterlesen...

Einsatz im Hochwassergebiet - RTL-Reporterin entschuldigt sich für Schlamm-Aktion. Doch offenbar rieb sich die RTL-Reporterin selbst mit Schlamm ein. Der Sender reagiert. Susanna Ohlen packt im Hochwassergebiet mit an - diesen Eindruck vermittelt ihr schmutziges Gesicht bei einer Schalte. (Wetter, 23.07.2021 - 09:42) weiterlesen...

Naturkatastrophe - Glockenläuten und Gebet für Hochwasser-Opfer. Die Menschen in den Gebieten blicken mit Sorgen auf das Wochenende - Prognosen sagen wieder Gewitter voraus. Als Signal der Anteilnahme mit den Betroffenen der Flut sollen bundesweit Glocken läuten. (Politik, 23.07.2021 - 09:12) weiterlesen...

Deutschland - Elbe 2002: Teuerste Naturkatastrophe in Europa seit Jahren Laut der Weltwetterorganisation (WMO)verursachten die Überschwemmungen in Deutschland 2002 Schäden in Höhe von mehreren Milliarden Euro. (Politik, 23.07.2021 - 02:44) weiterlesen...

Wetter - Naturkatastrophen kosten R+V Versicherung 387 Millionen Euro. R+V meldet für 2021 bereits 82.000 Schäden - und geht für das gesamte Jahr von Elementarschäden in einer neuen Dimension aus. Die Folgen von Naturkatastrophen bekommen auch Versicherungen zu spüren. (Wirtschaft, 22.07.2021 - 18:13) weiterlesen...