Asyl, CDU-Innenpolitiker

Aus der CDU kommt Lob für den von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Dienstag vorgestellten "Masterplan" zum Thema Migration.

11.07.2018 - 05:01:59

CDU-Innenpolitiker Schuster lobt Seehofers Masterplan

"Wir müssen auf die vielen negativen Begleiterscheinungen reagieren und die Zügel anziehen, wenn es um den Missbrauch des deutschen Asylsystems geht. Diese Anliegen fasst der `Masterplan` hervorragend zusammen", sagte der CDU-Innenexperte Armin Schuster dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben).

Der "Masterplan" fasse zahlreiche wichtige Maßnahmen zusammen, die nun auf den Weg gebracht werden sollten: "Und dabei geht es längst nicht nur um das vereinbarte deutschlandweit neue Grenzregime für Dublin-Fälle", so Schuster. "Es geht uns auch um Punkte wie die konsequenten Widerrufsprüfungen der Schutzberechtigung, besonders bei verurteilten Straftätern oder bei Heimataufenthalten von Asylbewerbern, deren Asylantrag künftig als zurückgenommen zu gelten hat. Es geht darum, dass Asylbewerber zur Mitwirkung am Asylverfahren verpflichtet werden und ihre Verweigerung auch spürbare Sanktionen, etwa durch Leistungskürzungen, hat", sagte der CDU-Politiker, der zu den schärfsten parteiinternen Kritikern der Kanzlerin zählt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Pistorius will bei Abschiebungen Druck auf unwillige Länder ausüben Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) will Länder, die mit Deutschland bei Abschiebungen nicht kooperieren, unter Druck setzen. (Politik, 24.09.2018 - 09:48) weiterlesen...

Asylrechtler: EU-Plan rechtlich möglich Der Leiter des Konstanzer Forschungszentrums für Ausländer- und Asylrecht, Daniel Thym, hält den EU-Plan für Verbringung von Mittelmeer-Migranten in Einrichtungen in Afrika für rechtlich möglich. (Politik, 24.09.2018 - 00:02) weiterlesen...

FDP will weitere Aufklärung der BAMF-Affäre Die FDP-Bundestagsfraktion fordert, die parlamentarische Aufarbeitung der Vorwürfe gegen das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) nicht zu beenden. (Politik, 24.09.2018 - 00:01) weiterlesen...

Kubicki macht Merkels Asylpolitik für AfD-Erstarken verantwortlich FDP-Vize Wolfgang Kubicki sieht die Ursache für das Erstarken der AfD in der Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). (Politik, 23.09.2018 - 08:13) weiterlesen...

Bundestagspräsident: Massenabschiebungen nicht möglich Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hält Massenabschiebungen für nicht möglich und hat sich dafür ausgesprochen, die Integrationsanstrengungen zu verstärken. (Politik, 23.09.2018 - 00:27) weiterlesen...

Prüfbericht: BAMF-Skandal hätte früher auffallen müssen Die offizielle Aufarbeitung zum Umgang mit Hinweisen auf ein mögliches Fehlverhalten in der BAMF-Außenstelle Bremen hat mehrere Fehler festgestellt. (Politik, 22.09.2018 - 14:23) weiterlesen...