BAY, Straßenverkehr

Auf der A3 in Bayern hat es am späten Mittwochabend zwei tödliche Unfälle innerhalb weniger Stunden gegeben.

15.02.2018 - 08:01:39

Zwei tödliche Unfälle auf der A3 in Bayern

In beiden Fällen übersah ein Lkw-Fahrer ein Stauende und fuhr auf einen anderen Lkw auf. Der erste Unfall ereignete sich am Biebelrieder Kreuz in Fahrtrichtung Frankfurt, der zweite wenige Kilometer entfernt kurz vor der Ausfahrt Kitzingen / Schwarzach.

Beim ersten Unfall erlag der Fahrer des auffahrenden Sattelzuges noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen, im zweiten Fall starb der Beifahrer. Hier wurden die beiden Lkw-Fahrer schwer verletzt. Im ersten Unglücksfall soll der Sachschaden aufgrund der Fracht bei über einer Million Euro liegen, so die Polizei. Die A3 war in Fahrtrichtung Frankfurt über Stunden voll gesperrt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!