Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Kaum

Auf den Intensivstationen deutscher Krankenhäuser ist die Welle an neuen Covid-19-Patienten abgeebbt.

21.11.2020 - 19:57:48

Kaum neue Covid-19-Patienten auf Intensivstationen

Am Samstagabend wurden dort 3.626 Corona-Infizierte behandelt, nur sieben mehr als am Vorabend. Ausgehend von der aktuellen Tagesveränderung beträgt die statistische Verdoppelungserwartung damit nun fast ein Jahr, rückblickend haben sich die Belegungszahlen innerhalb von etwa 22 Tagen verzweifacht.

Die Neuinfektionszahlen lagen auf Basis der direkten Abfragen bei den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen am Samstag wieder niedriger als vor einer Woche. Insgesamt wurden 15.177 neue Corona-Nachweise gemeldet, 3,4 Prozent weniger als am letzten Samstag. Die Zahlen dieser Kommuenabfrage weichen oft von denen des Robert-Koch-Instituts ab, die Tendenz ist aber stets dieselbe. Sowohl die RKI-Statistik als auch die Kommunenabfrage hatten die letzten Tage mal höhere, mal niedrigere Neuinfektionszahlen gezeigt als jeweils eine Woche zuvor. Die 7-Tages-Inzidenz bleibt damit auf etwa gleichbleibendem Niveau, und liegt jetzt bundesweit bei etwa 155 (Kommunenabfrage). Nach RKI-Angaben ist die Inzidenz niedriger, weil manche neu gemeldeten Fälle nicht in die aktuelle Berechnung mit eingehen, sondern nachträglich einem früheren Zeitraum zugeschrieben werden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bericht: CDU-interner Streit über Corona-Politik eskaliert In der CDU eskaliert offenbar der Streit über die Corona-Politik: In einer Sitzung der engsten Parteiführung, die am Montagmorgen in einem hybriden Format aus persönlicher Teilnahme und Video-Zuschaltungen in der Parteizentrale stattfand, soll Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier dem Fraktionsvorsitzenden der Union im Bundestag, Ralph Brinkhaus, scharf kritisiert haben. (Politik, 30.11.2020 - 12:57) weiterlesen...

Zehn Regionen mit Sieben-Tage-Inzidenz über 300 In Deutschland überschreiten mittlerweile zehn Regionen die Marke von 300 Corona-Neuinfektionen pro Woche und 100.000 Einwohner. (Politik, 30.11.2020 - 11:11) weiterlesen...

Hausärzte beklagen Ansturm auf Corona-Schnelltests Immer mehr Menschen wollen kurz vor Weihnachten per Schnelltest ausschließen, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben, und verlangen deshalb Schnelltests bei ihren Hausärzten. (Politik, 30.11.2020 - 10:49) weiterlesen...

THW: Aufbau der Impfzentren macht Fortschritte Aus Sicht des Technischen Hilfswerkes (THW) kommen die Länder deutschlandweit beim Aufbau von Corona-Impfzentren gut voran. (Politik, 30.11.2020 - 10:29) weiterlesen...

Apothekerverband: Könnten ab Anfang 2021 auf Corona testen Die Apotheker in NRW gehen davon aus, dass ab dem kommenden Jahr ausreichend Schnelltests verfügbar sind, um flächendeckend die Bevölkerung auf das Coronavirus zu testen. (Politik, 30.11.2020 - 07:40) weiterlesen...

Lauterbach: Krisenmanagement läuft besser als in Flüchtlingskrise Karl Lauterbach, gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, hat sich kritisch über das Krisenmanagement der Bundesregierung in der Flüchtlingskrise geäußert. (Politik, 30.11.2020 - 07:32) weiterlesen...