Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Intensivmediziner

Auf den Corona-Intensivstationen in Deutschland gibt es nahezu keine geimpften Patienten ohne Vorerkrankung.

13.10.2021 - 00:04:31

Intensivmediziner sehen noch keine Entspannung bei Corona

"Die allermeisten Patienten, die wir behandeln - das wissen wir aus den Gesprächen mit vielen Kollegen großer deutscher Intensivstationen - sind gar nicht oder nicht vollständig geimpft", sagte der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), Gernot Marx, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgabe). Die geimpfte Minderheit auf den Intensivstationen bestehe zu großen Teilen aus älteren Patienten, deren zweite Impfung schon weit zurückliege.

"Diese Menschen leiden in aller Regel zudem unter schweren chronischen Krankheiten", sagte Marx. Die Kapazitäten für freie Betten auf den Intensivstationen seien aktuell relativ stabil. "Im Moment sind wir in einer Plateau-Phase, wir stagnieren bei etwa 1.300 Covid-Intensivpatienten. Die Lage ist unter Kontrolle", sagte Marx. "Wir sind inzwischen handlungsfähig und haben im Schnitt zwei freie Intensivbetten pro Standort", so Marx weiter. Von einer Entspannung sei aber keineswegs zu sprechen. Weiterhin sei Covid-19 für die Intensivmedizin eine "große Belastung", die Lage auf den Intensivstationen werde inzwischen aber "nicht mehr immer und zu allererst von Corona bestimmt", so Marx weiter: "Wir sind in einer sehr offenen Situation, Prognosen für die kommenden Monate sind kaum möglich."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Hospitalisierungs-Inzidenz bleibt bei 2,83 Die bundesweite Hospitalisierungsinzidenz für Corona-Infizierte ist nach fünf Anstiegen in Folge innerhalb eines Tages gleich geblieben. (Politik, 24.10.2021 - 04:16) weiterlesen...

RKI meldet 13732 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 106,3 Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen vorläufig 13.732 Corona-Neuinfektionen gemeldet. (Politik, 24.10.2021 - 03:33) weiterlesen...

Saar-Ministerpräsident will Ende der epidemischen Lage Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat sich für ein Ende der epidemischen Lage ausgesprochen und umfangreiche Lockerungen in seinem Bundesland gerechtfertigt. (Politik, 24.10.2021 - 00:04) weiterlesen...

Intensivmediziner: Kommen ohne neuen Lockdown durch den Winter Trotz aktuell wieder steigender Inzidenzwerte glaubt der ehemalige Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), Uwe Janssens, dass Deutschland ohne eine neuen Lockdown durch Herbst und Winter kommen kann. (Politik, 23.10.2021 - 18:48) weiterlesen...

300 Tage Impfkampagne - Tempo sinkt immer weiter Am Tag 300 nach Beginn der europaweiten Corona-Impfkampagne geht das Tempo immer weiter zurück. (Politik, 23.10.2021 - 11:37) weiterlesen...

Hospitalisierungs-Inzidenz steit fünften Tag in Folge Die bundesweite Hospitalisierungsinzidenz für Corona-Infizierte ist den fünften Tag in Folge gestiegen. (Politik, 23.10.2021 - 08:12) weiterlesen...