Parteien, Livemeldung

Auf dem CDU-Parteitag in Hamburg werden außer den bislang schon bekannten Personen keine weiteren Kandidaten zur Wahl stehen.

07.12.2018 - 13:53:31

Keine weiteren Kandidaten für CDU-Parteivorsitz

Das sagte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther am Mittag. Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz sowie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hatten schon vor dem Parteitag die Bedingungen für eine Kandidatur erfüllt.

Über ein Dutzend weiterer Personen hatten Interesse angemeldet, waren aber nicht nominiert worden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

SPD-Vorstand startet neuen Anlauf für Parteiausschluss Sarrazins Der SPD-Vorstand hat einen neuen Anlauf für einen Parteiausschluss des umstrittenen Autors Thilo Sarrazin gestartet. (Politik, 17.12.2018 - 10:53) weiterlesen...

Forsa: AKK bei Kanzlerfrage deutlich vor SPD-Kandidaten Gegen die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer wären bei einer Kanzler-Direktwahl alle denkbaren SPD-Kandidaten momentan chancenlos. (Politik, 17.12.2018 - 08:34) weiterlesen...

Bericht: Merz und Kramp-Karrenbauer vereinbaren Zusammenarbeit Laut eines Berichtes der "Bild"-Zeitung haben die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz (CDU) sich am vergangenen Donnerstag über ihre weitere Zusammenarbeit verständigt. (Politik, 16.12.2018 - 23:01) weiterlesen...

Dreyer sieht SPD weiterhin als Volkspartei SPD-Vize Malu Dreyer hält die SPD trotz schwacher Umfragewerte weiterhin für eine Volkspartei. (Politik, 16.12.2018 - 14:10) weiterlesen...

Lammert ruft Merz-Anhänger zur Ruhe auf Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemalige Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat sich gegen Kritiker in seiner Partei gewandt, die nach der Niederlage von Friedrich Merz bei der Wahl zum Parteivorsitzenden nun von ernsthaften Differenzen in der Partei sprechen. (Politik, 16.12.2018 - 00:04) weiterlesen...

CDU-Wirtschaftsflügel ermahnt Kramp-Karrenbauer Der Wirtschaftsflügel der CDU hat die neue Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer ermahnt, die Anhänger des unterlegenen Kandidaten Friedrich Merz bei der inhaltlichen Ausrichtung der Partei zu berücksichtigen. (Politik, 15.12.2018 - 17:44) weiterlesen...