Parteien, Wahlen

Auch in einer aktuellen Umfrage ist die SPD oben auf - mit Abstand.

02.11.2021 - 01:30:07

Meinungstrend - Umfrage: SPD bleibt mit Abstand stärkste Partei. Bei den anderen Parteien tut sich wenig im Vergleich zur Vorwoche.

Berlin - Die SPD ist nach einer aktuellen Insa-Umfrage weiterhin mit Abstand stärkste Partei. Im «Meinungstrend» des Instituts Insa für «Bild» (Dienstag) liegt sie bei 27 Prozent.

Das ist zwar ein Prozentpunkt weniger im Vergleich zur Umfrage der Vorwoche. Die Union steht allerdings unverändert bei 20 Prozent. Auch Grüne (16 Prozent) und Linke (5 Prozent) verändern ihre Werte nicht. Die FDP verliert einen halben Punkt und erreicht jetzt 13,5 Prozent. Die AfD gewinnt einen halben Punkt und steht jetzt bei 11,5 Prozent.

Bei der Bundestagswahl am 26. September hatte die Union mit 24,1 Prozent ihr historisch schlechtestes Ergebnis erzielt. Die SPD wurde stärkste Kraft mit 25,7 Prozent. Sozialdemokraten, Grüne und FDP verhandeln derzeit über die Bildung einer gemeinsamen Regierung.

Wahlumfragen sind generell mit Unsicherheiten behaftet. Unter anderem erschweren nachlassende Parteibindungen und immer kurzfristigere Wahlentscheidungen den Meinungsforschungsinstituten die Gewichtung der erhobenen Daten. Grundsätzlich spiegeln Umfragen nur das Meinungsbild zum Zeitpunkt der Befragung und sind keine Prognosen auf den Wahlausgang.

© dpa-infocom, dpa:211102-99-825925/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Abgeordnetenhaus - Rot-Grün-Rot in Berlin setzt auf Neubau und Klimaschutz. In ihrem Koalitionsvertrag haben sie festgelegt, was künftig anders und möglichst besser werden soll. SPD, Grüne und Linke wollen in Berlin fünf weitere Jahre zusammen regieren. (Politik, 29.11.2021 - 14:44) weiterlesen...

Abgeordnetenhaus - Rot-grün-rot in Berlin setzt auf Neubau und Klimaschutz. In ihrem Koalitionsvertrag haben sie festgelegt, was künftig anders und möglichst besser werden soll. SPD, Grüne und Linke wollen in Berlin fünf weitere Jahre zusammen regieren. (Politik, 29.11.2021 - 14:24) weiterlesen...

Abgeordnetenhaus - SPD, Grüne und Linke in Berlin stellen Koalitionsvertrag vor. Dabei geht es um Inhalte, aber auch um Posten. Ende gut, alles gut? Nach langen und teils aufreibenden Verhandlungen präsentieren SPD, Grüne und Linke in Berlin nun ihren Koalitionsvertrag. (Politik, 29.11.2021 - 05:20) weiterlesen...

Landesregierung - Giffey: Rot-grün-roter Koalitionsvertrag für Berlin steht. Die designierte Regierende Bürgermeisterin Giffey ist erleichtert. Nach langen und teils aufreibenden Verhandlungen steht der Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und Linken in Berlin. (Politik, 28.11.2021 - 17:44) weiterlesen...

INSA: Ampel profitiert nicht vom Abschluss der Koalitionsgespräche SPD, Grüne und FDP können trotz des erfolgreichen Abschlusses ihrer Koalitionsverhandlungen in der Wählergunst nicht zulegen. (Politik, 28.11.2021 - 00:03) weiterlesen...

Infratest: SPD verliert Stimmen Die Sozialdemokraten verlieren in der Wählergunst. (Politik, 26.11.2021 - 00:00) weiterlesen...