Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Proteste

Auch an diesem Samstag sind bundesweit wieder viele Menschen gegen die Corona-Beschränkungen oder zum Gegenprotest auf die Straße gegangen, angesichts von Regenwetter vielerorts blieb die Beteiligung aber verhalten.

23.05.2020 - 20:45:29

Wieder Corona-Demos in Deutschland - Große Polizeipräsenz

Auf der Münchner Theresienwiese wurde eine Veranstaltung, zu der bereits mehrere hundert Demonstranten gekommen waren, wegen Wind und Platzregen abgesagt. In Berlin, wo maximal 50 Teilnehmer pro Demo erlaubt sind, wurden mehrere Veranstaltungen aufgelöst, der Fernsehkoch Attila Hildmann wegen angeblichen Verstoßes gegen das Versammlungs- und das Infektionsschutzgesetz vorübergehend festgenommen.

In Hamburg war eine sogenannte "Mahnwache für das Grundgesetz" mit bis zu 4.000 Teilnehmern angemeldet worden, das Verwaltungsgericht erlaubte maximal 750, die dann auch alle zusammenkamen, weiterer Zulauf wurde durch die Polizei unterbunden. Eine Gegendemo lösten die Beamten mit Hilfe von Wasserwerfern auf.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Spahns gesetzliche Fristen für Gesundheitsdatennetz bedroht Die bereits gesetzlich festgelegten Fristen für das Gesundheitsdatennetz sind bedroht, weil Geräte dafür zu spät kommen könnten. (Politik, 26.05.2020 - 06:54) weiterlesen...

Lockerungen: Bayerns Innenminister droht Thüringen mit Reaktion Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) droht mit Gegenmaßnahmen, sollte Thüringen die Corona-Schutzmaßnahmen zu sehr lockern. (Politik, 26.05.2020 - 01:01) weiterlesen...

Techniker Krankenkasse: Höchster Krankenstand seit 20 Jahren Im März haben sich so viele Arbeitnehmer krank gemeldet wie seit 20 Jahren nicht mehr. (Politik, 26.05.2020 - 01:01) weiterlesen...

Corona-Neuinfektionszahlen fallen auf neuen Tiefstand Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist am Montag in Deutschland auf den tiefsten Stand seit Anfang März gefallen, als die Epidemie hierzulande Fahrt aufnahm. (Politik, 25.05.2020 - 20:21) weiterlesen...

Dreyer verlangt gemeinsame Corona-Regeln über 5. Juni hinaus Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat Bund und Länder zur Beibehaltung gemeinsamer Corona-Regeln aufgerufen. (Politik, 25.05.2020 - 15:26) weiterlesen...

Haseloff warnt vor Rückschritten bei Bekämpfung von Corona-Pandemie Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat trotz eigener weitergehender Lockerungen der Corona-Maßnahmen vor dem Hintergrund der umfassenderen Öffnungspläne seines Thüringer Amtskollegen Bodo Ramelow (Linke) vor Rückschritten gewarnt. (Politik, 25.05.2020 - 15:21) weiterlesen...