Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Kriminalität, Baden-Württemberg

Aspach - Die Polizei hat die seit rund einer Woche verschwundene Pflegerin aus Aspach nun in Frankreich befreit.

11.06.2019 - 22:22:06

Entführte Pflegerin befreit - Mutmaßliche Täter gefasst. Die beiden mutmaßlichen Entführer wurden festgenommen, teilte die Polizei mit. Der 47-Jährigen, die vor gut einer Woche mit einem Wohnmobil verschleppt worden war, gehe es den Umständen entsprechend gut. Bei den Festgenommenen handele es sich um den 51 Jahre alten Ex-Freund der Frau und einen 23 Jahre alten Komplizen, sagte ein Polizeisprecher. Zuletzt seien die Verdächtigen mit der Frau zu Fuß unterwegs gewesen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Freiburger Gruppenvergewaltigung: elf Angeklagte vor Gericht. Die 18-Jährige, die Opfer des Verbrechens wurde, habe keine Chance gehabt, sich zu wehren, sagte Staatsanwalt Rainer Schmid zum Prozessauftakt vor dem Landgericht Freiburg. Sie sei den Männern zweieinhalb Stunden lang schutzlos ausgeliefert gewesen. Die Taten ereigneten sich im vergangenen Oktober vor einer Disco in Freiburg. Freiburg - Im Prozess um die Gruppenvergewaltigung einer jungen Frau in Freiburg hat der Staatsanwalt den elf Angeklagten gewalttätiges und erniedrigendes Verhalten vorgeworfen. (Politik, 26.06.2019 - 14:02) weiterlesen...

Schwester noch in Freiheit - Lars Schlecker tritt Haftstrafe an. Ins Gefängnis musste der 74-Jährige nicht - anders seine Kinder. Das Landgericht Stuttgart ging in seinem Urteil 2017 davon aus, dass Anton Schlecker von der drohenden Pleite seiner Drogeriekette gewusst hat und dennoch Millionen beiseite schaffte. (Wirtschaft, 26.06.2019 - 12:50) weiterlesen...

Gruppenvergewaltigung in Freiburg - Prozess beginnt. Die Anklage wirft ihnen Vergewaltigung und unterlassene Hilfeleistung vor. Sie sollen im Oktober vergangenen Jahres eine 18-Jährige nach einem Discobesuch in einem Gebüsch vergewaltigt haben. Die Angeklagten sind laut Gericht im Alter von heute 18 bis 30 Jahren, die meisten von ihnen sind Flüchtlinge. Der Frau war zuvor in der Disco nach Angaben der Staatsanwaltschaft eine unbekannte Substanz ins Getränk gemischt worden. Freiburg - Nach der Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen in Freiburg müssen sich ab heute elf Männer vor Gericht verantworten. (Politik, 26.06.2019 - 02:52) weiterlesen...

Mehr als 30 Partygäste erkrankt - K.o.-Tropfen vermutet. Im Verlauf der Feier auf dem Messegelände hätten am Samstag plötzlich immer mehr Partygänger über Unwohlsein geklagt und sich übergeben, sagte ein Sprecher des Roten Kreuzes am Sonntag. Die Feiernden seien zunächst stabilisiert worden. Rettungswagen brachten zehn Menschen in umliegende Krankenhäuser. Mehr als 20 Menschen wurden weiter am Ort behandelt. Die Polizei vermutet, dass die Symptome von K.o.-Tropfen verursacht worden sind. Freiburg - Rettungskräfte haben auf einer Party in Freiburg mehr als 30 Menschen medizinisch behandelt. (Politik, 23.06.2019 - 13:30) weiterlesen...

«Super Stimmung» - «Hurricane»-Festival in Scheeßel startet bei gutem Wetter. Doch diesmal scheint es besser zu werden. Erwartet werden Bands wie die Toten Hosen, The Cure oder die Foo Fighters. In den letzten Jahren spielte das Wetter an den Festival-Tagen nicht immer mit. (Polizeimeldungen, 21.06.2019 - 17:24) weiterlesen...