Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Sozialverband

Angesichts des drohenden Rekord-Minus` in der gesetzlichen Krankenversicherung hat der Sozialverband VdK Deutschland einen "Systemwechsel" gefordert.

15.06.2021 - 01:03:24

Sozialverband fordert Systemwechsel wegen drohendem Rekordminus

"Die Studien-Ergebnisse sind ein Warnsignal, das die Politik endlich ernst nehmen muss", sagte VdK-Präsidentin Verena Bentele den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). "Wir brauchen jetzt einen Systemwechsel hin zu einer solidarischen Krankenversicherung, in die alle einzahlen. Nur so lässt sich auf Dauer ein weiterer Anstieg der Beitragssätze verhindern."

Es sei geradezu "widersinnig, dass sich einem Solidarsystem ausgerechnet die Besserverdiener durch Wechsel zur privaten Krankenversicherung entziehen" könnten: "Damit überlassen sie es den Normal- und Geringverdienern, die gesetzliche Krankenversicherung zu tragen und die Strukturen der Gesundheitsversorgung von Krankenhäusern und Arztpraxen zu finanzieren." Einer Untersuchung des Iges Instituts im Auftrag der Krankenkasse DAK-Gesundheit zufolge droht der gesetzlichen Krankenversicherung bis 2025 ein Defizit von 27,3 Milliarden Euro. Für Versicherte könnte dies mittelfristig eine deutliche Beitragssteigerung bedeuten. Gründe für das drohende Milliarden-Defizit sind laut DAK die Bekämpfung der Corona-Pandemie, die Gesetzgebung der Bundesregierung, höhere Kosten aufgrund des medizinisch-technischen Fortschritts und die demografische Entwicklung.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

RKI meldet 847 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 17,8 Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Montagmorgen vorläufig 847 Corona-Neuinfektionen gemeldet. (Politik, 02.08.2021 - 03:18) weiterlesen...

Wasserwerfereinsatz bei verbotener Corona-Demo in Berlin In Berlin ist es am Sonntag bei mehreren verbotenen Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen zu Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen. (Politik, 01.08.2021 - 20:14) weiterlesen...

Bayern verlangt Klarheit zu Auffrischungsimpfungen Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) erhofft sich von der Gesundheitsministerkonferenz am Montag auch Klarheit über Auffrischungsimpfungen für bereits Geimpfte. (Politik, 01.08.2021 - 17:52) weiterlesen...

Nachteile für Ungeimpfte in ersten Bundesländern absehbar In ersten Bundesländern zeichnet sich vor den nächsten Bund-Länder-Runden zur Pandemie ab, dass es ab Herbst deutliche Nachteile für Ungeimpfte im Alltag geben könnte. (Politik, 01.08.2021 - 15:48) weiterlesen...

BDI beklagt kurzfristiges Handeln der Regierung in Pandemie Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Siegfried Russwurm, hat der Bundesregierung vorgeworfen, in der Corona-Pandemie zu kurzfristig zu handeln. (Politik, 01.08.2021 - 11:07) weiterlesen...

RKI meldet 2097 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 17,5 Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen vorläufig 2.097 Corona-Neuinfektionen gemeldet. (Politik, 01.08.2021 - 03:20) weiterlesen...