Gesundheit, Bund-Länder-Krisentreffen

Angesichts der zunehmenden Corona-Neuinfektionen in Deutschland haben bei Bund und Ländern offenbar Vorbereitungen auf ein neues Bund-Länder-Treffen begonnen.

02.11.2021 - 12:31:46

Bund-Länder-Krisentreffen um den 11. November im Gespräch

Laut eines Berichts von "Business Insider" will die CDU bereits am 11. November eine neue Ministerpräsidentenkonferenz zum Thema Corona und Impfen. Die SPD-geführten Länder pochen nach einer gemeinsamen internen Abstimmung am Montagabend dagegen darauf, erstmal die Gesundheitsministerkonferenz am kommenden Donnerstag und Freitag in Lindau abzuwarten.

Sollte es danach noch Entscheidungsbedarf geben, könne man über einen Corona-Gipfel ab 10. November oder sogar erst ab 15. November sprechen, heißt es übereinstimmend aus Länderkreisen. "Wir hatten erst eine MPK und es gibt nichts Neues zu besprechen. Man muss jetzt machen", heißt es aus einem Land. Inwiefern jedoch tatsächlich auf der Gesundheitsministerkonferenz bereits entsprechende Grundsatzentscheidungen für den Winter getroffen werden, ist fraglich. So wäre ein Beschluss, geschlossene Impfzentren wieder aufzumachen und ältere Menschen zielgerichtet zu Booster-Impfungen einzuladen, wie es etwa Spahn fordert, nicht allein auf Ebene der Gesundheitsminister zu treffen. Hier bräuchte es angesichts dreistelliger Millionenausgaben für den Betrieb eines Impfzentrums im Monat das Votum der Länderchefs.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Harte Strafen nach Fackelaufzug in Sachsen gefordert Nach dem Fackelaufzug vor dem Privathaus von Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) fordern mehrere Bundestagsfraktionen Strafverschärfungen und ein härteres Vorgehen. (Politik, 05.12.2021 - 20:01) weiterlesen...

CDU-Bundestagsabgeordneter fordert Gesetzentwurf zur Impfpflicht Der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Patrick Schnieder, hat den designierten Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) aufgefordert, dass seine künftige Regierung einen Gesetzentwurf für eine allgemeine Impfpflicht vorlegen müsse. (Politik, 05.12.2021 - 18:29) weiterlesen...

Klingbeil: FDP treibt Ampel nicht in Pandemiepolitik Der designierte SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil hat den Eindruck zurückgewiesen, dass sich der künftige Kanzler Olaf Scholz in der Pandemiepolitik zu sehr von der FDP treiben lässt. (Politik, 05.12.2021 - 16:33) weiterlesen...

Designierter Justizminister: Impfpflicht muss gut vorbereitet sein Der designierte Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) sieht nicht die Gefahr, dass das parlamentarische Verfahren zur Entscheidung über eine Corona-Impfpflicht zu lange dauert. (Politik, 05.12.2021 - 14:29) weiterlesen...

Spiegel will stärkere Unterstützung von Kindern in Pandemie Die designierte Familienministerin Anne Spiegel (Grüne) hat eine stärkere Unterstützung von Kindern in der Corona-Zeit gefordert. (Politik, 05.12.2021 - 11:37) weiterlesen...

Hospitalisierungsinzidenz bei 5,48 Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist gesunken. (Politik, 05.12.2021 - 08:14) weiterlesen...