Gesundheit, Union

Angesichts der in Deutschland aufgetretenen Fälle von Affenpocken hat die Union Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) aufgefordert, kurzfristig Aufklärungs- und Präventionsmaßnahmen für besonders gefährdete Personengruppen zu verstärken.

22.05.2022 - 14:31:52

Union fordert mehr Aufklärung wegen Affenpocken

"Sollte sich bestätigen, dass besonders viele Infektionen auf ungeschützte sexuelle Kontakte zurückgehen, muss gerade in exponierten Milieus auf das neue Risiko hingewiesen werden", sagte der gesundheitspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Tino Sorge, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagsausgaben). Er fügte hinzu: "Zur Panik gibt es keinen Anlass."

Das Bundesgesundheitsministerium und das Robert-Koch-Institut müssten das Geschehen aufmerksam beobachten, forderte Sorge. "Es gilt jetzt, die verfügbaren Informationen aus verschiedenen Ländern zu einem Lagebild zusammenfügen", so der CDU-Politiker. Entscheidend sei herauszufinden, wie es zu der aktuellen Häufung von Fällen habe kommen können. "Wir müssen wissen, ob sich die Übertragungswege, die Gefährlichkeit des Virus oder andere Faktoren verändert haben", sagte der Gesundheitspolitiker.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bericht: Streit im Corona-Expertenrat über Bewertung der Maßnahmen Kurz vor Vorstellung der Evaluation der Corona-Maßnahmen am (heutigen) Freitag ist in der 18-köpfigen Sachverständigenkommission an schwerer Streit über die richtige Bewertung ausgebrochen. (Politik, 01.07.2022 - 00:04) weiterlesen...

KBV-Chef nennt Corona-Bürgertests völlig sinnfreie Veranstaltung Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, fordert die Bundesregierung auf, die Corona-Bürgertests komplett einzustellen. (Politik, 01.07.2022 - 00:03) weiterlesen...

Göring-Eckardt rügt FDP für Corona-Politik Die Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt, Vizepräsidentin des Bundestags, wirft der FDP mangelndes Verantwortungsbewusstsein im Kampf gegen die Corona-Pandemie vor. (Politik, 30.06.2022 - 20:49) weiterlesen...

Lauterbach rechnet durch legales Cannabis mit Schwarzmarkt-Einbruch Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat ist sich sicher, dass die Vorzüge einer Cannabis-Legalisierung unter der Voraussetzung der Kontrolle und Qualitätssicherung mittlerweile klar überwiegen. (Politik, 30.06.2022 - 20:44) weiterlesen...

Kassenärzte boykottieren Abrechnung von Bürgertests Die Kassenärzte wollen ab sofort keine Corona-Bürgertests mehr abrechnen, wodurch derartige Tests zunächst nicht mehr möglich sind. (Politik, 30.06.2022 - 18:29) weiterlesen...

VdK gegen Selbstbeteiligung bei Corona-Bürgertests Der Sozialverband VdK hat die Abschaffung kostenfreier Corona-Bürgertests als unsozial kritisiert. (Politik, 30.06.2022 - 14:56) weiterlesen...