Gesundheit, Kassenärzte

Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), hat die Einigung innerhalb der Bundesregierung für eine Novellierung des Infektionsschutzgesetzes positiv bewertet.

03.08.2022 - 16:24:54

Kassenärzte begrüßen Einigung beim Infektionsschutzgesetz

"Es ist zu begrüßen, dass die Maßnahmenvorschläge im Wesentlichen Optionen darstellen, die die Bundesländer ergreifen können, wenn für sie oder einzelne Teilregionen eine konkrete Gefährdung des Gesundheitswesens oder der kritischen Infrastruktur droht", sagte er der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). "Maßgeblich dafür müssen bundesweit einheitlich definierte Kriterien sein, die über die reinen Inzidenzzahlen hinausgehen."

Verbindliche Kriterien könnten unter anderem das Auftreten einer aggressiven Virusvariante und der Grad der Auslastung der Intensivstationen sein, so Gassen. "Bundesweit geltende Schutzmaßnahmen vor allem auf vulnerable Gruppen zu beziehen, ist ebenfalls richtig. Endlich findet auch eine Abkehr von der sinnfreien Massentestung zugunsten einer auch medizinisch sinnvollen Fokussierung statt", sagte der KBV-Chef.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Reichsbürger arbeitete jahrelang als Gutachter an Gerichten Ein bekannter Aktivist der "Reichsbürger"-Szene hat jahrelang als Sachverständiger für bundesdeutsche Gerichte gearbeitet. (Politik, 12.08.2022 - 18:53) weiterlesen...

Epidemiologe empfiehlt dringend Booster-Impfung vor Oktoberfest Der Epidemiologe Timo Ulrichs sieht bei einem Besuch des Oktoberfestes ohne Corona-Auflagen eine deutliche Infektionsgefahr. (Politik, 12.08.2022 - 18:11) weiterlesen...

Deutschland hat 57 Tonnen Cannabis importiert Seit der Freigabe von Cannabis zu medizinischen und wissenschaftlichen Zwecken im Jahr 2017 hat Deutschland bis Mitte dieses Jahres rund 57 Tonnen der Droge importiert. (Politik, 12.08.2022 - 18:04) weiterlesen...

Corona-Expertenrat lobt Winterpläne der Bundesregierung Der Corona-Expertenrat hat die Pandemie-Pläne der Bundesregierung für Herbst und Winter gelobt. (Politik, 12.08.2022 - 16:23) weiterlesen...

Lauterbach will Stiko umbauen und selbst an Sitzungen teilnehmen Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) will die Ständige Impfkommission (Stiko) umbauen. (Politik, 12.08.2022 - 11:09) weiterlesen...

Lauterbach will konkrete Personalvorgaben in Krankenpflege machen Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) will die Arbeitsbedingungen in der Krankenpflege durch konkrete Personalvorgaben für die Kliniken verbessern, um den Beruf attraktiver zu machen und damit den akuten Fachkräftemangel zu lindern. (Politik, 11.08.2022 - 15:10) weiterlesen...