Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Krankheiten

Amsterdam - Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat die bedingte Marktzulassung für den Corona-Impfstoff des US-Pharma-Unternehmens Moderna empfohlen.

06.01.2021 - 13:28:10

EMA empfiehlt Zulassung für Corona-Impfstoff von Moderna. Das teilte die EMA am Mittwoch in Amsterdam mit. Die endgültige Entscheidung über die Zulassung muss nun die EU-Kommission treffen - das gilt als Formsache.

© dpa-infocom, dpa:210106-99-917842/1

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Gewaltige Kluft - WHO: Bisher erst 25 Impfdosen in armen Ländern gespritzt. WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus warnt eindringlich. «Die Welt steht am Rand eines katastrophalen moralischen Versagens»: Während in den wohlhabenden Staaten die Impfkampagnen gegen das Coronavirus auf Hochtouren laufen, ist die Zahl der gespritzten Dosen in ärmeren Ländern verschwindend gering. (Politik, 18.01.2021 - 16:38) weiterlesen...

Sondersitzung - Mehr Kinderkrankentage - auch Bundesrat stimmt zu. Eltern, die deshalb nicht zur Arbeit können, sollen aber möglichst wenig Einkommenseinbußen haben. Entlastung soll es über das Kinderkrankengeld geben. Noch ist unklar, wie lange Kitas und Schulen im Lockdown-Betrieb bleiben. (Politik, 18.01.2021 - 15:54) weiterlesen...

Corona-Schutz - Bund finanziert FFP2-Masken sogar für 34 Millionen Bürger. Der Eigenanteil von zwei Euro für je sechs Masken bleibt unverändert. Statt 27 Millionen Bürger sollen 34,1 Millionen Menschen aus Risikogruppen vom Bund finanzierte FFP2-Masken bekommen. (Politik, 18.01.2021 - 12:04) weiterlesen...

Kampf gegen Corona - Längerer Lockdown absehbar - kommt die Ausgangssperre?. Bund und Länder beraten über eine Verschärfung des Lockdowns. Doch erst wollen sie ein Lagebild von Experten einholen. Die Coronavirus-Mutation, die sich in England rasend schnell ausgebreitet hat, versetzt auch Deutschland in große Sorge. (Politik, 18.01.2021 - 08:42) weiterlesen...

Niedrigster Wert seit Oktober - 7141 Corona-Neuinfektionen und 214 neue Todesfälle gemeldet. Nun ist der niedrigste Wert seit Mitte Oktober bekanntgegeben worden. Trotz eines Absinkens bleiben die Todeszahlen weiter hoch. Die Corona-Fallzahlen stabilisieren sich. (Politik, 18.01.2021 - 06:48) weiterlesen...

Kritische Corona-Lage - Olaf Scholz rechnet mit zweiwöchiger Lockdown-Verlängerung. Am Dienstag soll deswegen politisch nachjustiert werden. Nun bringt der Vizekanzler eine konkrete Verlängerung in die Debatte. Die Corona-Fälle sind trotz zahlreicher Maßnahmen weiterhin auf einem hohen Niveau. (Politik, 18.01.2021 - 05:16) weiterlesen...