Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Konflikte, Afghanistan

Am Flughafen in Kabul kommt es weiter zu dramatischen Szenen.

21.08.2021 - 05:28:09

Afghanistan - Dramatische Szenen in Kabul: Baby über Mauer gerettet. In einem Videoclip, der sich in sozialen Medien und in US-Medien verbreitete, war zu sehen, wie aus einer Menschenmenge ein Baby über eine Mauer mit Stacheldraht an US-Militärs übergeben wurde.

Kabul/Washington - Am Flughafen der afghanischen Hauptstadt Kabul kommt es weiter zu dramatischen Szenen. In einem Videoclip, der sich in sozialen Medien verbreitete, war zu sehen, wie aus einer Menschenmenge ein Baby über eine Mauer an US-Soldaten übergeben wurde.

Ein Soldat packte das Baby am rechten Arm und reichte es an Kollegen weiter. Ein Sprecher der US-Marineinfanteristen bestätigte am Freitag, der Soldat in dem Clip sei ein Mitglied einer ihrer Einheiten. Das Baby sei zu einer medizinischen Station auf dem Gelände gebracht worden. Zu den Umständen der Szene - etwa dazu, was mit den Eltern des Kindes ist - äußerte sich der Sprecher auf Anfrage zunächst nicht weiter.

Ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums sagte später in Washington, ein Elternteil des Kindes habe die US-Soldaten in jenem Moment um Hilfe gebeten, weil das Baby krank gewesen sei. Das Kind sei in ein Krankenhaus auf dem Gelände gebracht und dort behandelt worden. Später sei es an den Vater zurückgegeben worden. Der Sprecher sagte, er habe keine weiteren Details zu Vater und Kind und wisse auch nicht, wo sich jetzt aufhielten. Es habe sich von Seiten der US-Militärs um einen «Akt des Mitgefühls» in einer Notlage gehandelt.

Tausende Afghanen drängen sich seit Tagen am Flughafen in Kabul - in der Hoffnung, sich nach der Machtübernahme der militant-islamistischen Taliban mit Evakuierungsflügen westlicher Einsatzkräfte in Sicherheit bringen zu können. Die Nerven liegen bei vielen Menschen auch deshalb blank, weil der Zeitdruck wächst: Die USA wollen eigentlich bis zum 31. August den Abzug ihrer Truppen aus Afghanistan abschließen. Und die Evakuierungsflüge aus Kabul hängen vom Schutz durch die mehreren Tausend US-Soldaten ab.

© dpa-infocom, dpa:210821-99-915638/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Konflikte - Vereinte Nationen warnen vor «Katastrophe» in Afghanistan. Und Sanktionen könnten vor allem den Hilfsorganisationen zu schaffen machen. Den Menschen in Afghanistan drohen nach der Machtübernahme der Taliban katastrophale Verhältnisse, warnt ein UN-Diplomat. (Politik, 24.09.2021 - 14:36) weiterlesen...

Konflikte - Kabul: Taliban-Kämpfer in der deutschen Polizeiwache. In Kabul haben ihre Kämpfer die Aufgaben der Polizei übernommen. Ein Besuch im Polizeidistrikt zehn. Die Taliban wollen ein funktionierendes Staatswesen auf die Beine stellen. (Politik, 23.09.2021 - 12:02) weiterlesen...

Maas bei G20-Konferenz - Afghanistan ist «gewaltigste» internationale Herausforderung Bundesaußenminister Maas und richtet gezielt Forderungen an die Regierung der militant-islamistischen Taliban. (Politik, 22.09.2021 - 23:44) weiterlesen...

Vollversammlung in New York - Taliban wollen UN-Auftritt - Maas gegen «Showeinlagen». Nicht immer ist ganz klar, wer sie dort vertreten darf. Das gilt nun auch für Afghanistan. Der UN-Vollversammlung gehören 193 Länder an. (Politik, 22.09.2021 - 18:14) weiterlesen...

Afghanistan-Einsatz - Kanzlerin dankt der Bundeswehr für Luftbrücke aus Kabul Vier Tage vor der Bundestagswahl hat Angela Merkel eine Kaserne von Fallschirmjägern besucht, die in Afghanistan im Einsatz waren - für die scheidende Regierungschefin wohl eine der letzten Begegnungen mit der Bundeswehr. (Politik, 22.09.2021 - 18:06) weiterlesen...

Konflikte - WHO sieht Gesundheitssystem in Afghanistan vor dem Kollaps. Nun droht dem Land eine humanitäre Katastrophe, warnt die Weltgesundheitsorganisation. Nach der Machtübernahme durch die Taliban wurden Hilfsgelder nach Afghanistan gestoppt. (Politik, 22.09.2021 - 15:04) weiterlesen...